Frank Januschke und das Radio 7 Morgenteam

Wir testen die Miracle Berry

Sie macht saures Essen zuckersüß: Die Miracle Berry aus Westafrika. Das Radio 7 Morgenteam hat sie getestet.

Die Wunderbeere

Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!

Geht nicht? Geht ja wohl! Mit der Miracle Berry. Die kleine rote Wunderbeere, auch Miracle Berry genannt kommt aus Westafrika und macht alles was sauer ist süß. Da die Beeren schnell verderben wird sie hauptsächlich in Tablettenform angeboten. Die Tablette wird im Mund entweder gelutscht oder leicht zerkaut. So legt sich der Wirkstoff Miraculin über die Geschmacksknospen der Zunge und beeinflusst sie.

Damit schmeckt alles, was eigentlich sauer ist, zuckersüß.

Wem das zu viel ist, kann den Effekt mit einem heißen Getränk sofort beenden. Das Miraculin ist sehr hitzeempfindlich. Gefährlich sind die Tabletten dabei nicht. Schärfe wird von dem Wirkstoff der Beeren nicht gemildert. Und Speisen ohne Säure schmecken nicht ander als vorher.

Frank Januschke und Radio 7 Morgenteam: Wir testen die Miracle Berry
Frank Januschke und Radio 7 Morgenteam: Wir testen die Miracle Berry

So lief unser Test

Und weil das Radio 7 Morgenteam den Effekt unbedingt selbst probieren wollte, haben wir die Miracle Berry selbst getestet.

Zur Verkostung gab es unter anderem Essig, Center Shocks und Natur Jogurt. Wie das gelaufen ist, siehst du im Video! Unsere Miracle Berry haben wir als Frucht und in Tablettenform von Fruudoo bekommen.