Polizei sucht unter Hochdruck nach Vermissten aus Triberg

Hoffnung auf Hilfe aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis

Polizei sucht unter Hochdruck nach Vermissten aus Triberg

Hoffnung auf Hilfe aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis

Die Polizei sucht unter Hochdruck einen 44-jährigen Mann aus Triberg im Schwarzwald-Baar-Kreis. Die Beamten hoffen auf die Mithilfe der Bürger, da sich der Vermisste in einem gesundheitlich schlechten Zustand befinden könnte. Kurz nach Mitternacht fuhr er mit einem silbernen Kastenwagen Ford Transit von seiner Wohnung im Ortsteil Gremmelsbach davon - danach verliert sich seine Spur. Trotz intensiver Fahndung hatte die Polizei bis jetzt noch keinen Erfolg. Der Mann ist ca. 1,80 m groß, korpulent und hat helle kurze Haare. Als er verschwand trug er eine blaue Jeans, einen blauen Pullover der Marke "Engelbert Strauss" und schwarze Schuhe. Die Polizei bittet Personen, denen der Mann aufgefallen ist oder die Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben können, sich beim Kriminalkommissariat Villingen unter der Telefonnummer 07721 6010 zu melden.