Radio 7

Diese Nudeln sind WORAUS gemacht?

Lara von Beneto Foods hat Nudeln entwickelt, mit der in Zukunft viele Menschen ernährt werden können.

Radio 7

Pasta aus Grillen

Lara aus Albstadt will die Food-Industrie revolutionieren - mit ihrer Marke "Beneto Foods" ist sie auf dem besten Weg dorthin! 

Ihre Pasta-Produkte haben nämlich unglaubliche 40% mehr Protein als herkömmliche Nudeln. Das Geheimnis? Die Produkte bestehen nicht nur aus Weizen- oder Vollkornmehl, sondern aus Grillenmehl!

Das Ziel von Beneto

Wie jetzt!? Pasta aus Insekten? Schmeckt das überhaupt?

Und wie! Linda Borrmann hat den Test gemacht und zusammen mit Lara eine super leckere Gemüsepfanne mit Beneto-Pasta gekocht. Sie hat herausgefunden, dass sich die Nudeln nicht nur genauso einfach kochen lassen wie die herkömmlichen - sie schmecken auch noch genau so! Also nix mit Insektenbeinen zwischen den Zähnen oder unangenehmen Geschmack. Wer es nicht weiß, würde nie drauf kommen, dass da Grillenmehl drinsteckt.

Der Geschmack ist aber nicht das einzige tolle an den Beneto-Nudeln: Mit einem Proteingehalt von 40% stellen sie alle anderen Pastaprodukte in den Schatten. Diese Nudeln GEBEN Energie und rauben sie nicht. Bye bye Mittagstief nach einer Portion Pasta in der Pause.

Zudem werden die Inhaltsstoffe ökologisch angebaut.

Mit dem Grillenmehl werden außerdem Ressourcen geschont: Herkömmlich tierische Proteinquellen wie Fleisch, Fisch, Eier oder Milchprodukte werden nicht selten mit Antibiotika, toxischen Schadstoffen und Hormonen behandelt, die nach der Aufnahme durch das Essen im Körper weiter reagieren.

Um weiter lebenswichtige Proteine zu beziehen, kann man jetzt also zu Beneto-Pasta greifen. Die gibt's übrigens in vier Geschmacksrichtungen:  Tomate, Pilz, Curry & Schoko-Zimt

Im Mai 2019 wurde das erste Produkt auf der Crowdfunding-Plattform Startnext gelauncht - mittlerweile sind sie restlos ausverkauft! 

Wir wünschen Beneto für die Zukunft weiterhin viel Erfolg!

Linda hat den Test gemacht - so schmecken Grillennudeln