{ "format": "basic_html", "processed": "<p>symbolbild: Pixabay</p>\n", "value": "<p>symbolbild: Pixabay</p>" }
Wetter

Fahren bei Nebel: Das musst du wissen

Herbstzeit ist Nebelzeit!

Trotz Führerschein und Fahrsicherheitstrainings wissen leider viele Autofahrer immer noch nicht so genau, welches Licht sie bei schlechter Sicht auf den Straßen einschalten müssen. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Nebelschlussleuchte und Nebelscheinwerfer und in welchem Fall darf ich sie einschalten? Hier erfährst du es. 

Was ist der Unterschied?

Die Nebelschlussleuchte befindet sich am hinteren Ende des Autos – der Nebelscheinwerfer vorne. Die Symbole für die Lichter im Auto sehen auf den ersten Blick ähnlich aus, unterscheiden sich aber: Das Zeichen für die Nebelschlussleuchte (hinten) zeigt zuerst die Lampe und dann das Symbol für Nebel (Schlangenlinie) und das Licht (Striche). Beim Nebelscheinwerfer ist es andersrum: Zuerst der Nebel und das Licht, danach der Scheinwerfer.

Wann darf ich die Nebelschlussleuchte einschalten?

Das musst du zur Nebelschlussleuchte wissen:

  • Einschalten darfst du sie nur bei starkem Nebel und einer Sichtweite unter 50 Meter
  • Ist sie eingeschaltet, darfst du nicht schneller als 50 km/h fahren – auch auf der Autobahn!
  • Mit einer Strafe ab 20 € musst du rechnen, wenn die Leuchte falsch benutzt wird
  • Diese Regeln gelten nur für Deutschland – in anderen Ländern kann es andere Vorschriften geben

Wofür ist der Nebelscheinwerfer?

Das musst du zum Nebelscheinwerfer wissen:

  • Wird in Kombination mit dem Stand- und Abblendlicht eingeschaltet und wenn es stark regnet, neblig ist oder schneit
  • Die Sichtweite sollte auf Autobahnen unter 150 Metern liegen, auf Landstraßen 100 bis 120 Metern und innerorts bei unter 60 bis 70 Metern
  • Mit einer Strafe ab 20 € musst du rechnen, wenn die Leuchte falsch benutzt wird

Wie sieht es aus, wenn du die Lichtautomatik eingestellt hast?

Trotz modernster Technik erkennen die meisten Fahrzeuge mit Lichtautomatik in der Regel keinen Nebel oder diesiges Wetter. Greife also in solchen Situationen selbst zum Lichtschalter.