Windhund
Windhund
Radio 7 Land

Theater Ulm sucht tierischen Opern-Darsteller

Das Theater in Ulm sucht aktuell für eine Inszenierung nach einem Hund als Darsteller. Besondere Fähigkeiten muss er keine haben.

Das Theater Ulm sucht für die kommende Inszenierung von George Benjamins Werk "Lessons in Love and Violence" einen Hund als Darsteller. Im Mittelpunkt der Oper steht Königin Isabella, eine machtbewusste Dame, die von einem großen, eleganten Hund begleitet werden soll, wie das Theater mitteilt. Bevorzugt wird ein Windhund, Greyhound, Saluki, Azawakh, Whippet oder eine ähnliche Rasse. Außerdem muss der mitwirkende Hund gut erzogen sein und sich nicht leicht aus der Ruhe bringen lassen, da während seiner Auftritte auf der Bühne Orchestermusik und Gesang zu hören sein werden. Ansonsten sind keine besonderen Kunststücke oder Fähigkeiten erforderlich.

Gemeinsam mit dem Halter wird der Hund langsam an seine neue Aufgabe herangeführt und natürlich mit der Hauptdarstellerin vertraut gemacht. Außerdem gibt es eine angemessene Aufwandsentschädigung. Der Einsatz umfasst zehn Vorstellungen, ab der Premiere am 8. Juni, sowie eine gewisse Anzahl von Proben im Mai und Juni.

Personen, die einen geeigneten Vierbeiner besitzen oder jemanden kennen, dessen Hund für diesen Einsatz geeignet wäre, werden gebeten, sich per E-Mail an pressestelle-theater@ulm.de oder telefonisch unter der Nummer 0731/161 4436 zu melden.