08.07.2019

Zwei neue Drachenkinder-Spielplätze eröffnet

05.07.2019 - Mit einer feierlichen Einweihung erhielt am Freitag die Bodelschwingh-Schule in Göppingen ihren eigenen Drachenkinderspielplatz.

Zwei neue Drachenkinder-Spielplätze eröffnet

05.07.2019 - Mit einer feierlichen Einweihung erhielt am Freitag die Bodelschwingh-Schule in Göppingen ihren eigenen Drachenkinderspielplatz.

Bei sommerlichen Temperaturen haben die Azubis aus dem zweiten Ausbildungsjahr der LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG hoch motiviert in nur wenigen Tagen den neuen Drachenkinderspielplatz umgesetzt und etwas ganz Besonderes geschaffen. So wurde am Freitag die große Eröffnung mit den Schülerinnen und Schülern der Bodelschwingh-Schule, gefeiert.  

Viele glückliche Schüler haben sich bereits versammelt und freuen sich schon ungeduldig darauf endlich auf den Spielplatz zu dürfen. Schaukeln,  Kletterrutschen, Wassertisch und Spielfläche, sorgen hellauf für Begeisterung.

Schüler Lukas der schon bei Ankündigung des Spielplatzprojektes ganz gespannt war, formuliert seine Freude in einem großen und eindeutigen „TOLL!“.  

„Das Wetter und die kurze Bauphase waren bestimmt eine Herausforderung für die Azubis, - ich bin begeistert was für eine großartige Leistung sie mit dem Bau des Spielplatzes vollbracht haben. Die strahlenden Kinderaugen zu sehen, ist für alle am Bau Beteiligten pure Freude“, so Ursula Schuhmacher, Leiterin der Drachenkinder GmbH.

Um 11:30 Uhr am Freitag war es dann soweit: Marcus Herwarth,  Geschäftsführer der Bauunternehmung LEONHARD WEISS, Ursula Schuhmacher, Michael Kühn, Geschäftsführer von Radio 7 und der Schulleiter der Bodelschwingh-Schule Göppingen, eröffneten gemeinsam mit feierlichen Reden und einem Schnitt durch das Band den Spielplatz für die Kinder. Zusätzlich übergab Marcus Herwarth einen Scheck in Höhe von 30.000 € an die Radio 7 Drachenkinder. „Unsere Sozialprojekte sind eine Herzensangelegenheit für uns. Das gilt umso mehr für diesen Spielplatz, den wir am Gründungsstandort von LEONHARD WEISS realisieren durften. Für uns bedeutet unternehmerische Verantwortung auch, den Regionen, in denen wir tätig sind, etwas zurückzugeben“, erklärte Marcus Herwarth. 

LEONHARD WEISS ist einer der größten Ausbildungsbetriebe der Bauwirtschaft in Baden-Württemberg. Für die Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahres besteht einmal im Jahr die Möglichkeit, an einem sozialen Projekt teilzunehmen. In diesem Jahr ist es die Planung und Realisierung von zwei Radio7 Drachenkinderspielplätzen. Bereits in der vorhergehenden Woche wurde der erste Drachenkinder-Spielplatz in Munderkingen eingeweiht. Letzten Freitag folgte nun der zweite Drachenkinder-Spielplatz in Göppingen.

Bei den Radio 7 Drachenkindern handelt sich um kranke, traumatisierte und behinderte Kinder, für deren Unterstützung Radio 7 im Jahr 2005 eine gemeinnützige GmbH gründete. Die Verteilung der Spendengelder erfolgt jeweils durch einen Gremiumbeschluss. Seit Bestehen der Drachenkinder wurden über 2000 Kinder, Familien und Einrichtungen gefördert.