27.07.2018

„Stars for Charity“ löst 2018 Radio 7 CharityNight ab

Der Vorhang ist gelüftet: zumindest in diesem Jahr wird es keine Radio 7 CharityNight geben. Stattdessen feiert am 30. November das neue Radio 7 Eventformat „Stars for Charity“ in der Neu-Ulmer ratiopharm arena Premiere. Einen besonderen Konzertabend verspricht der Sender, bei dem unter anderem Wincent Weiss sowie Lukas Rieger auf der Bühne stehen werden. Die Tickets kosten ab 30 Euro. Am 1. August beginnt der Kartenvorverkauf auf ulmtickets.de.

„Stars for Charity“ löst 2018 Radio 7 CharityNight ab.

Der Vorhang ist gelüftet: zumindest in diesem Jahr wird es keine Radio 7 CharityNight geben. Stattdessen feiert am 30. November das neue Radio 7 Eventformat „Stars for Charity“ in der Neu-Ulmer ratiopharm arena Premiere. Einen besonderen Konzertabend verspricht der Sender, bei dem unter anderem Wincent Weiss sowie Lukas Rieger auf der Bühne stehen werden. Die Tickets kosten ab 30 Euro. Am 1. August beginnt der Kartenvorverkauf auf ulmtickets.de.

Seit zwölf Jahren ist die Radio 7 CharityNight das gesellschaftliche Highlight zwischen Alb und Bodensee. Jahr für Jahr hat sich der Galaabend weiterentwickelt, erst im vergangenen Jahr entschied sich der Sender mit der ratiopharm arena für eine neue Location, durch die der Abend im Hinblick auf das Ambiente und Staraufgebot nochmals deutlich gewann. So sorgte Weltstar Anastacia beispielsweise für Standing Ovations. Das spiegelte sich auch in den Gästebewertungen wider. In einer anonymen Onlineumfrage über die Zufriedenheit mit dem Galaabend wurde das Gesamtkonzept unter anderem mit der Bambiverleihung verglichen. „Das hat uns sehr gefreut“, erinnert sich Radio 7 Geschäftsführer Volker Schwarzenberg „viele werden sich jetzt fragen, warum die Radio 7 CharityNight zumindest in diesem Jahr nicht stattfindet. Um es auf den Punkt zu bringen: das liegt an unserem 30. Geburtstag, den wir seit April mit und für unsere Hörerinnen und Hörer feiern. Die Radio 7 CharityNight ist aber aufgrund ihres hohen Eintrittspreises kein Abend für Jedermann.“

Deshalb habe man sich entschieden, stattdessen im Geburtstagsjahr ein Konzert umzusetzen, das aufgrund seines Eintrittspreises für alle möglich sei. „Wir wollen uns einerseits für die letzten drei Jahrzehnte bedanken“, fasst Schwarzenberg zusammen „andererseits in der Vorweihnachtszeit auch weiterhin einen Abend zugunsten unserer Drachenkinder organisieren. Deshalb entstand das neue Eventformat ‚Stars for Charity‘.“  War die Veranstaltung im letzten Jahr mit gut 700 Gästen ausverkauft, haben 2018 bis zu 6.000 Hörerinnen und Hörer die Möglichkeit, dabei zu sein. An der Location hält Radio 7 fest, die habe sich bewährt. „Schön, dass Radio 7 uns auch mit dem jetzigen Konzept treu bleibt, wir können Beides – Gala und Konzert“, erklärt Richard King von der ratiopharm arena.

Analog zu den Vorjahren stehen mehrere nationale und internationale Künstler auf der Bühne. „Zwei Verträge sind bereits unter Dach und Fach: Mädchenschwarm Lukas Rieger, für viele die deutsche Antwort auf Justin Bieber, und Wincent Weiss, aktuell einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Künstler“, bestätigt Radio 7 Musikchef Matze Ihring. Das Programm soll ganz unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. „Wir wünschen uns, dass sich ganze Familien Ende November auf den Weg nach Neu-Ulm machen. Bei dem attraktiven Eintrittspreis kann man sich einen vorweihnachtlichen Familienausflug schon mal gönnen. Allein Tickets für ein Lukas Rieger-Konzert kosten gut 30 Euro, für den Preis gibt’s bei uns gleich fünf Acts“, so Schwarzenberg. Darüber hinaus sei es ja ein Freitag, man könne also gut mit schulpflichtigen Kindern den Konzertabend zugunsten der Radio 7 Drachenkinder besuchen.

Am Mittwoch, 1. August 9 Uhr beginnt der Vorverkauf für „Radio 7 Stars for Charity“ auf ulmtickets.de. Die Stehplätze kosten 30 Euro, Sitzplätze 40 Euro zzgl. Gebühren. Alle, die gerne VIP-Feeling genießen, können Tickets in den Logen der ratiopharm arena buchen. Diese kosten 149 Euro inkl. Catering, ebenfalls zzgl. Gebühren. Und Gutes tun können die Gäste natürlich auch. „Wer für die Drachenkinder spenden möchte, kann direkt bei der Ticketbestellung den Betrag angeben. Die Entscheidung möchten wir jedem selbst überlassen“, erklärt Schwarzenberg „ich bin mir sicher, dass das für alle ein grandioser Abend wird!“

Daten & Fakten „Radio 7 Stars for Charity“

Konzept: ein Konzertabend mit bis zu fünf Künstlern auf der Bühne, Spenden an die Radio 7 Drachenkinder sind im Rahmen der Ticketbestellung möglich
Datum: Freitag, 30. November 2018
Location: ratiopharm arena Neu-Ulm
Bereits bestätigt: Lukas Rieger und Wincent Weiss
Max. Besucherzahl: 6.000
Stehplatz: 30 Euro zzgl. Gebühren
Sitzplatz: 40 Euro zzgl. Gebühren
VIP-Tickets: 149 Euro inkl. Catering, zzgl. Gebühren
Tickets: gibt es ab 1. August, 9 Uhr auf ulmtickets.de