Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball.
{ "format": "basic_html", "processed": "<p>Uli Deck/dpa/Symbolbild</p>\n", "value": "<p>Uli Deck/dpa/Symbolbild</p>" }
Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball.
Spielergebnis

SV Waldhof verabschiedet sich mit 7:0-Sieg aus der Saison

Die Drittliga-Fußballer des SV Waldhof Mannheim haben die Saison mit einem klaren 7:0 (3:0)-Heimsieg gegen den TSV Havelse beendet, die direkte Qualifikation für den DFB-Pokal aber knapp verfehlt. Als Tabellenfünfter in der Abschlusstabelle müssen die Waldhöfer am kommenden Wochenende im Landespokal-Endspiel gegen den Landesligisten FC Türkspor Mannheim gewinnen, um in den DFB-Pokal einzuziehen.

In einer einseitigen Partie gegen den harmlosen Tabellenletzten Havelse schossen Marc Schnatterer (3.), Jesper Verlaat (21.), Alexander Rossipal (45./Strafstoß), Dominik Kother (57./83.), Pascal Sohm (62.) und Fridolin Wagner (78.) am Samstag die Tore für die Mannheimer. Vor 8369 Zuschauern verabschiedeten die Waldhöfer Trainer Patrick Glöckner, dessen Vertrag nicht verlängert wird, mit dem höchsten Drittliga-Sieg der Saison.

© dpa-infocom, dpa:220514-99-288911/3
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten