Im Radio 7 Bandbus: Red Carpet <span class="studio">18.10.2017</span>

Diese Woche im Radio 7 Bandbus: Red Carpet aus Ravensburg

Der Radio 7 Bandbus

Diese Woche im Radio 7 Bandbus: Red Carpet! 

Jack meint:

„Lieber vor 100 Leuten seine eigenen Songs spielen dürfen, als vor 1000 Leuten Hulapalu singen müssen...“  .... sagt Dominic Legeay, der Sänger von RED CARPET.  Obwohl er gar nix gegen Andreas Gaballier oder Hulapalu hat. Aber eigene Songs zu schreiben und zu sehen wie die Fans darauf tanzen und mitsingen ist schon ein größeres Gefühl als sich mit fremden Federn zu schmücken und Hits nur zu covern.

Wir treffen die fünf kernigen Musiker aus Ravensburg in Ihrem Proberaum, ein liebevoll abgedämmter Gewölbekeller hinter einer Dental- und Kunstwerkstatt... und fahren anschliessend ein paar Kilometer durchs Ravensburger Hinterland zum Ursprung der Band: Wir sehen ein halbverfallenes Fabrikgebäude und erinnern uns an alte Zeiten, wo die Jungs in einer feuchten, modrigen Lagerhalle einen Verschlag aus Holz und Plastikbahnen gezimmert haben um überhaupt irgendwo proben zu können.

Wir besuchen „GSÄLZBÄR- die Kneipe“ in Oberhofen, eine der wenigen Lokale wo jede Woche noch Live-Musik geboten wird... und die aus der legendären Mundartgruppe GSÄLZBÄR hervorgegangen ist.

Dominic, Gordian, Patrick, Daniel und Michael haben gerade Ihr aktuelles Album „RED CARPET“ an den Start gebracht mit elf Songs aus der eigenen Feder.... Poprock vom Feinsten.

Warum sie im Radio 7 Studio doch einen Song covern und französisch singen verraten sie Dominic und mir im Bandbus!

Das ist Red Carpet:

Red Carpet mit dem Corneille-Cover: parce qu'on vient de loin