Zunge
Pixabay
Zunge
Das Radio 7 Morgenteam

Lifehack: Zunge verbrannt - was tun?

Der Hunger war mal wieder schneller als der Verstand - und schon hat man die Pizza zu heiß gegessen und dabei die Zunge verbrannt. Und das tut weh! Manchmal ist die betroffene Stelle sogar taub oder fühlt sich ein wenig pelzig an. Eine kleine Verbrennung an der Zunge ist zwar nicht gefährlich, den ersten Schmerz kann man mit Hausmitteln trotzdem einfach in den Griff kriegen - und damit auch Entzündungen vorbeugen.

Lindas Lifehack: Im ersten Moment solltest du natürlich den heißen Übeltäter abkühlen lassen. Direkt nach dem Verbrennen kannst du mit kaltem Wasser nachhlefen - einfach im Mund hin- und herbewegen. So werden Keime aus der Wunde gespült und die Zunge kühlt ein wenig ab. Zum Kühlen eignen sich übrigens auch kalter Jogurt oder Eiswürfel perfekt. Gerade Eiswürfel sollten aber bewegt werden, sonst könnte es zu Erfrierungen im Mundraum kommen! Fiesen Entzündungen kannst du mit Honig, Kamillentee oder antibakteriellen Mundspülungen vorbeugen. In den nächsten Tagen ist es dann besser, auf extrem heiße, scharfe und säurehaltigen Lebensmittel zu verzichten.