Kastanie am Baum
Kastanie am Baum
von stachelig zu glatt

Harte Schale, weicher Kern - Kennst du die Kastanie?

Autsch! Beim Kastanien sammeln fasst man ab und an in die Stacheln der Schale. Wie ein kleines Geschenk wächst die Kastanie auf dem Laubbaum mit dem selbigen Name. Doch was kann die glatte Frucht?

Esskastanien
Esskastanien

Kastanie zum Abendessen

Wer welche Kastanie (nicht) essen darf

Wusstest Du, dass man Kastanien auch essen kann?

Zunächst unterscheidet man zwischen Edelkastanien und die Rosskastanien. Nur Erstere ist jedoch für den Menschen genießbar. Besonders bekannt unter den Esskastanien ist die sogenannte "Marone", welche man ganz einfach nach vorheriger einweich Zeit im Backofen backen kann. Zu einem herbstlichen Abend kannst Du außerdem Spaghetti mit Maronen und Lauch, Maronensuppe oder zum Nachtisch Kastanienkuchen servieren.

Und was ist mit den Rosskastanien? Auch diese sind essbar, für den Menschen jedoch ungenießbar. Die verschiedensten Tiere nutzen die Frucht als Nahrung. Funfact: Ihren Namen hat die Rosskastanie durch einen Ihrer Konsumenten erhalten, nämlich dem "Ross".

Doch Achtung: Für manche Tiere wie den Hund ist die Kastanie auch giftig! Die nett aussehenden Kugeln sind also doch nicht für jedermann geeignet.

Kastanien Figuren
Kastanien Figuren

DIY- Die herbstliche Deko aus Kastanien

Aus dem Wald in dein Wohnzimmer

Schön sieht der herbstliche Boden aus mit alle den bunten Blättern und Kastanien auf dem Boden. Man möchte sich diese Schönheit direkt zu sich nach Hause holen- also nichts wie los zum Sammeln der braunen Frucht. Selbst für alle Bastler mit zwei linken Händen ist ein einfaches DIY möglich.

Zusammen mit den Kindern lassen sich die verschiedensten Tiere basteln. Alles, was man dafür braucht, sind Zahnstocher, ein paar Stifte und Kreativität. Die zunächst hart wirkende Schale lässt sich ganz leicht mit einem Zahnstocher durchstechen und so lassen sich die einzelnen Kastanien miteinander verbinden. So entstehen lustige kleine Männchen, Pferde und Insekten, welchen man noch ein Gesicht aufmalen kann. Gerne kannst du noch Stoffreste oder Kulleraugen hinzuholen, um die Figuren weiter zu verzieren. Vielleicht hast du ja auch noch die Schale der Kastanien mitgenommen, daraus lässt sich auch ein Hut erstellen.

Deine Kastanien Deko soll jedoch nicht ganz so aufwendig sein oder du hast keine Zahnstocher zu Hause? Für Wohnzimmer Ästhetik sorgen bemalte Kastanien mit Mandalamuster. Einfache punkte, Kreise oder Kreuzchen beispielweise mit einem weißen Stift lassen die Kastanien sofort wie aus dem Katalog aussehen.

Kastanien autumn
Kastanien autumn

ABC Kastanie

Passend zum herbstlichen Schulanfang fallen die Kastanien vom Baum. Diese eignen sich bestens, um das Alphabet zu lernen und Wörter zu bilden. Mit einem Marker kann man die Buchstaben auf die runde Frucht schreiben und sein Kind herausfordern, Wörter zu zaubern. Und auch die Geschwister können mitmachen. Blind kann jeder nacheinander einen Buchstaben ziehen und darauf hoffen, als Erstes ein Wort Bilden zu können.

Spielfreude im Herbst

Auch andere Spiele können leicht mit der Kastanie umgewandelt werden. Malt man die Kastanie ganz oder nur mit einem Kreis in zwei verschiedenen Farben an, kann sie die Spielsteine bei Mühle ersetzen.

Draußen auf der Straße kann sie zu einem kurzweiligen Fußballspiel anregen oder ein Weitwurf im Park gestartet werden. Auch Boccia kann gespielt werden.Einer wirft zuerst einen Stein und danach geht es darum, wer seine Kastanie am dichtesten zum Stein werfen kann.

Schale Kastanie
Schale Kastanie

Waschmittel aus Kastanien-Funktioniert das?

Aus Kastanien lässt sich tatsächlich Waschmittel machen. Das liegt an den sogenannten Saponinen, die in den Kastanien enthalten sind, eine Art Seife, die eben diese reinigende Wirkung hat und blitzsauber macht ... oder es zumindest in der Theorie machen soll!

Für das Waschmittel brauchst du ca. acht bis zehn Kastanien bei 300 ml Wasser, diese mit einem Messer in kleine Stücke hacken und für mindestens zwei Stunden - besser noch über Nacht - in ein Glas einlegen. Die Flüssigkeit wird dann irgendwann milchig und diese Konsistenz kannst du ganz normal ins Waschmaschinenspülfach geben.

Bei weißer Wäsche lohnt es sich zudem, die braune Schale zu entfernen.  Je höher der Verschmutzungsgrad und die Menge der Wäsche sind, umso mehr Kastanien solltest du verwenden. Bei besonders hartnäckigen Flecken empfiehlt sich jedoch eine Vorbehandlung.