Angela Merkel tritt nach 16 Jahren als Bundeskanzlerin ab. Foto: Eric Lalmand/BELGA/dpa
Angela Merkel
Angela Merkel tritt nach 16 Jahren als Bundeskanzlerin ab. Foto: Eric Lalmand/BELGA/dpa
Bundeskanzlerin

Großer Zapfenstreich für Angela Merkel

Heute wird Angela Merkel mit einem großen Zapfenstreich in Berlin verabschiedet.

16 Jahre lang war Angela Merkel die mächtigste Frau in Deutschland - heute wird sie traditionell mit dem Großen Zapfenstreich formell verabschiedet. Die Zeremonie wird von einer Formation aus Bewaffneten, Fackelträgern und Musikern des Stabsmusikkorps der Bundeswehr abgehalten und gilt als höchste Würdigung der Bundeswehr, auf welche nur drei Zivilpersonen (Bundeskanzler:in, Bundespräsident:in, Verteidigungsminister:in) Anspruch haben.

Zum Abschied durfte sich Angela Merkel traditionell drei Musiktitel wünschen. Neben einer Akustikversion von Nina Hagens Pophit »Du hast den Farbfilm vergessen« hat sie sich noch für »Für mich soll's rote Rosen regnen« von Hildegard Knef und das Kirchenlied »Großer Gott, wir loben dich« entschieden. Mittlerweile gibt es auch erste Aufnahmen von den Proben zum Großen Zapfenstreich, die du dir unten im Video anschauen kannst.

Bedingt durch Corona wird die Zeremonie ohne Empfang und mit weniger Gästen sowie unter 2G-plus abgehalten. Den Großen Zapfenstreich gibts live im ZDF und wird am 02. Dezember 2021 ab 19.20 Uhr und bis 20.15 Uhr übertragen.

 

Proben für den großen Zapfenstreich

Die Militärkapelle spielt Nina Hagens Pophit »Du hast den Farbfilm« vergessen«.