James Bond neu
Nicole Dove/DANJAQ and Metro Goldwyn Mayer Pictures/Universal Pictures /dpa
James Bond neu
Gut zu wissen

Es ist so weit: Der neue James Bond Streifen kommt ins Kino!

Aufgrund der Coronapandemie wurde der Kinostart des neuen „Bond“-Films „Keine Zeit zu sterben“ mehrfach verschoben. Nun soll es endlich so weit sein: Am 28. September soll der Film in London in die Kinos kommen. Falls nicht wieder etwas dazwischen kommt!

Fans mussten sich in Geduld üben, doch nun gibt es Neuigkeiten. Laut den Filmemachern ist die Kino-Premiere für den neuesten James Bond-Streifen für Ende September in der Royal Albert Hall in London geplant. Geplant war die Weltpremiere des 25. Film aus der Bond-Reihe ursprünglich im April 2020.

Zum wohl letzten Mal wird Daniel Craig als Geheimagent 007 auf der Leinwand zu sehen sein. Daniel Craig ist der sechste James Bond und trat in die Fußstapfen von Pierce Brosnan, welcher bis 2002 in vier 007-Streifen auftrat. Für Daniel Craig ist „Keine Zeit zu sterben“ sein fünfter Kino-Auftritt als Geheimagent mit Lizenz zum Töten.

Zum Filmstart wird natürlich auch der rote Teppich ausgerollt. Neben dem Hauptdarsteller Daniel Craig wird die Produzentin Barbara Broccoli, der Produzent Michael G. Wilson und der Regisseur Cary Joji Fukunaga erwartet. Weitere Nebendarsteller sind Oscar-Gewinner Rami Malek, Lashana Lynch, Léa Seydoux sowie der deutsch-österreichische Schauspieler Christoph Waltz.

Weltweit soll der Film laut dem US-Produktionsstudio MGM am 8. Oktober in die Kinos kommen.

Erst im Mai dieses Jahres wurde bekannt gegeben, dass Amazon die Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) Filmstudios für knapp 8,5 Milliarden Dollar gekauft hat. Der weltgrößte Onlinehändler hat sich dadurch auch die Rechte an einigen Kinoklassikern gesichert – unter anderem auch die der James-Bond-Filme. Doch eine TV-Serie wird es dadurch erstmal nicht geben. Die Produzentin Barbara Broccoli und Co-Produzent und Rechteinhaber Michael G. Wilson sind sich einig darüber, dass sie auch nach 60 Jahren einer 007-Fernsehserie widerstehen wollen.