Max Spenger und Drachenkinder Leiterin Ursula Schuhmacher sitzen auf einer Parkbank
Max Spenger und Drachenkinder Leiterin Ursula Schuhmacher sitzen auf einer Parkbank

Max Sprengers weg zurück

Locked-In Syndrom und was das für einen jungen Mann bedeutet.

Max Spengers weg zurück

Seit längerem unterstützen wir das Hegau Jugendwerk in Gailingen, ein Zentrum für neurologische Rehabilitation junger Menschen.

Dort haben wir Max Spenger kennengelernt. Er hat uns mit seiner Geschichte sehr beeindruckt. Max war gefangen im Locked-In Syndrom in Folge einer Hirnblutung ohne Möglichkeit mit der Außenwelt zu kommunizieren, und dass bei vollem Bewusstsein. Im Video berichtet er über seinen bemerkenswerten Kampf zurück ins Leben.

 

Gefangen im Locked- In Syndrom
Gefangen im Locked- In Syndrom