Erstes Spiel der BBU `01 Specials

Unterstützt von den Radio 7 Drachenkindern.

Erstes Spiel der BBU `01 Specials

Zwei Jahre nach Gründung der BBU ‘01 Specials war es am vergangenen Samstag endlich so weit: Die Jugendlichen, die jeden Donnerstagnachmittag von der Lindenhofschule in Senden nach Neu-Ulm gefahren werden, um dort 90 Minuten lang mit Trainerin Linda Ansa zu üben, bestritten ihr erstes richtiges Basketballspiel. Vier mal zehn Minuten, mit Schiedsrichtern, Kampfgericht und Zuschauern. „Es war eine tolle Erfahrung, die die Spieler sicher nicht so schnell vergessen werden“, so Ansa, die das Testspiel ermöglicht hatte.

Die BBU ‘01 Specials wurden 2017 gegründet und sind in der Region Ulm/Neu-Ulm das einzige Basketballteam für Jugendliche mit geistiger Behinderung. Die Kinder gehen in Senden auf das Heilpädagogische Zentrum (Lindenhofschule). Das gemeinsame Projekt von BBU ‘01 und der Lebenshilfe Donau-Iller wird von OrangeZone.Cares finanziert. Die Radio 7 Drachenkinder unterstützen die BBU ‘01 Specials bereits zum dritten Mal mit einer Spende in Höhe von 15.000 Euro.