Unterstützung der Traumaambulanz an der KJP Ulm

Zusatzversorgung von Kindern und Jugendlichen mit schlimmen Erlebnissen.

Unterstützung der Traumaambulanz an der KJP Ulm

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Uniklinikums Ulm behandelt traumatisierte Kinder und Jugendliche aus dem Sendegebiet im Rahmen der Traumaambulanz. Traumatherapie ist nach schlimmen Erlebnissen eine Möglichkeit, besser mit dem Erlebten zurecht zu kommen. Die Unterstützung durch die Drachenkinder ermöglicht den Kindern, Jugendlichen und den Familien therapeutische Inhalte auch außerhalb der Versorgung durch die Krankenkassen wahrnehmen zu können.