Pixabay
Film

Die schönsten Weihnachtsfilme Allerzeiten

Es gibt doch nichts schöneres in der Weihnachtszeit, als gemütliche Couchabende zu Hause mit Plätzchen und einer heißen Schokolade! Was darf dabei nicht fehlen? Richtig! Weihnachtsfilme! Wir habe sie zwar alle schon gefühlt 100 mal angeschaut, aber auf diese Klassiker freuen wir uns jedes Jahr:

„Kevin – Allein zu Haus“

Die zwei Gangster Marv und Harry haben eine Mission: Sie wollen das Haus der Familie McCallister in Chicago überfallen. Doch sie haben wohl die Rechnung ohne den kleinen Kevin gemacht, der von seiner Familie auf dem Weg in den Urlaub Zuhause vergessen wurde. Mit allen Mitteln versucht dieser nun die Banditen zu verscheuchen. Ein absoluter Familienfilm mit Lachgarantie!

24. Dezember 2021: 20.15 Uhr bei Sat.1

Der "Grinch"

Die Weihnachtszeit genießt man normalerweise mit seinen Liebsten, nicht so der Grinch. Er hasst Weihnachten und möchte am liebsten alleine sein und es jedem anderen das Fest vermiesen. Deshalb manipuliert er Weihnachtsmärkte, schiebt miese Stimmung und klaut Kindern die Geschenke. Doch dann schafft ausgerechnet ein kleines Mädchen das Herz des Grinch zu erweichen und ihn für Weihnachten zu begeistern.

Dieser Film ist auch für echte Weihnachtsmuffel geeignet!

11. Dezember 2021: 20.15 Uhr bei SUPER RTL

12. Dezember 2021: 22.00 Uhr bei SUPER RTL

„Tatsächlich...Liebe“

Achtung, Romantik pur! Für alle Schnulzenliebhaber ist das der ideale Film zu Weihnachten. Der Film handelt von neun jungen Paaren, die in London leben und kurz vor Weihnachten unterschiedliche Höhen und Tiefen in ihrer Beziehung erleben. Mit viel Herzschmerz, Humor und Spannung beweist dieser Film,dass Liebesfilme auch bei Männern gut ankommen können!

24. Dezember 2021: 23.35 Uhr im ZDF

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Ein absoluter Klassiker unter den Weihnachtsfilmen! Der Film erzählt die Geschichte von Aschenbrödel, angelehnt an Aschenputtel, das Märchen der Gebrüder Grimm, die ein tristes Dasein unter dem strengen Regime ihrer Stiefmutter fristet. Eines Tages lernt sie bei einem Ausflug einen Prinzen kennen und die Liebesgeschichte nimmt seinen Lauf. Da sie keine Prinzessin ist, scheint es unmöglich, dass die beiden zusammen kommen. Doch durch einen Zufall gelangt Aschenbrödel an drei magischen Haselnüssen, die ihr helfen sollen, den Prinzen wiederzusehen.

Vorweihnachtszeit

28. November 2021, 15:30 Uhr (Das Erste)

05. Dezember 2021, 14:50 Uhr (rbb)

12. Dezember 2021, 15:50 Uhr (SWR)

19. Dezember 2021, 12:35 Uhr (HR)

Heiligabend, 1./2. Weihnachtsfeiertag

24. Dezember 2021, 12:10 Uhr (Das Erste)

24. Dezember 2021, 16:05 Uhr (NDR)

24. Dezember 2021, 18:50 Uhr (ONE)

24. Dezember 2021, 20:15 Uhr (WDR)

25. Dezember 2021, 09:55 Uhr (Das Erste)

26. Dezember 2021, 16:40 Uhr (SWR)

Heilige Drei Könige

06. Januar 2022, 08:05 Uhr (BR)

„Der kleine Lord“

Schon seit 1980 läuft jedes Jahr vor Weihnachten der Filmklassiker „Der kleine Lord“. So erwärmt der junge Amerikaner Cedric „Ceddie“ Errol darin nicht nur das Herz seines grantigen, alten Großvaters, Earl of Dorincourt, sondern auch die der Zuschauer. Cedric ist der einzige Nachfahre des adeligen Mannes, der sich altersbedingt um sein Erbe kümmern will.

17. Dezember 2021: 20.15 Uhr bei Das Erste.