Auf der Suche nach Bodensee-Schätze
Auf der Suche nach Bodensee-Schätze

Wahre Schätze ganz tief verborgen

Um den Bodensee herum gibts einiges zu entdecken... IM See allerdings auch. Da verbergen sich teilweise richtige Schätze.

Einige davon hat Maren vom Tauchteam Bodensee in Herbertingen entdeckt. Sie ist so gut wie jedes Wochenende auf Tauchgängen und hat auch schon einiges auf dem Bodenseegrund gefunden.

Das Bodenseeufer zwischen Zech und Nonnenhorn ist jetzt blitzeblank denn rund 200 Helfer haben am Wochenende dort Müll gesammelt. So mancher Kram landet aber auch auf dem Bodenseegrund, sagt Maren vom Tauchteam Bodensee. Wie viele Schiffswracks von dem Schaufelraddampfer der Jura oder auch Autowracks. Sie haben sogar schon mal einen Tresor gefunden, der aber leider schon geöffnet war. Das macht aber nichts, denn Maren liebt es in eine andere Welt einzutauchen, in der man einfach mitten drin ist zwischen der vielen Fische und der Ruhe. Denn „es ist immer schön, Sachen zu finden, die andere an der Wasseroberfläche nicht zu Gesicht bekommen“ sagt Maren.

Aber auch andere Schätze sind auf dem Bodensee-Grund zu finden…

…wie zum Beispiel einen Ehering. Dieser ist einem Mann beim Baden vom Finger gerutscht und weg war er. Denn ohne Tauchgerät ist es dann doch ein bisschen schwierig, den Ring wieder zu finden. Aber auch dieser wurde zum Glück von dem Tauchteam Bodensee in Herbertingen wieder gefunden.