Löwenkopfkaninchen Moritz
radio7
Löwenkopfkaninchen Moritz

Der etwas andere Mitfahrer

Löwenkopfkaninchen Moritz „der bunte Hund“ von Leutkirch im Allgäu.

Papageien, die fluchen – gibt es - Schweine - die nach Trüffeln suchen – auch! Aber ein Löwenkopfkaninchen, das mit der Besitzerin im Fahrradkorb durch Leutkirch im Allgäu fährt, das ist was Besonderes. Moritz heißt der putzige Kerl.

Er ist bekannt wie ein bunter Hund und besucht drei Mal die Woche die bald 93-jährige Hiltrud Dieng. Natürlich freut Sie sich jedes Mal, wenn er sie besuchen kommt. Wie eine Schmusekatze lässt sich Moritz von Hiltrud Dieng streicheln. Bleibt ganz gelassen in ihrem Schoß liegen. „Warm, nett und lieb, ich mag in halt einfach“, erzählt uns Hiltrud glücklich.
Auch die Besitzerin Gisela Sgier strahlt. Sie freut sich, wenn sie Hiltrud eine Freude bereiten kann. Genau wie den Kindern an der Schule oder beim Kindergarten. Ohne Moritz schwingt sich Gisela nicht auf ihr Rad. Der genießt jede Ausfahrt und ist ein richtiger PS-Junkie „er setzt sich gerne auf den Rasenmäher, auf einen Holzblock an dem gerade gearbeitet wird oder auch auf ein Motorrad. Er fährt einfach überall mit“.