Schmuck aus Muttermilch

Schöner Schmuck? Dieser hier ist aus MUTTERMILCH gemacht.

Schmuck aus Muttermilch

Schöner Schmuck?

Dieser hier ist aus MUTTERMILCH gemacht.

Annika Posella fertigt in ihrer kleinen Werkstatt in Singen ganz besondere Erinnerungsstücke: Schmuck aus Muttermilch! Eltern sind begeistert: das ist ein Andenken der besonderen Art.

Die Muttermilch wird mit Harz vermischt und zu Perlen, und anderen Stein-Formen gegossen. Es können auch Haare von Mama und Papa, oder sogar Nabelschnur-Flocken mit eingearbeitet werden. Was ganz nach den Wünschen der Kundschaft entsteht, ist auf jeden Fall immer ein Unikat!

 

Aufwändige Herstellung, große Wirkung – und keiner, der es nicht weiß würde merken, woraus dieser Schmuck gemacht ist. Nachdem Annika nach der Geburt ihres Sohnes damit angefangen hat, ist ihr Kundenkreis enorm gewachsen. Ganz Deutschland, halb Europa, ja sogar nach Australien hat sie schon ihren Schmuck verschickt.

Je nach Größe und Art der Fassung kostet ein Schmuckstück noch unter hundert Euro.

 

 

Eure Hilfe ist gefragt:

Soll Elke auch bei Euch vorbeikommen und über spannende Menschen und Orte berichten? Bewerbt Euch hier: