Radio7

CharityNight - Radio 7

Das Gute von gestern mit dem Besten von heute
  • Das Ist Dein Leben - Philipp Dittberner

 

Radio 7 CharityNight 2016  - im CCU Ulm am 12.11.2016

 







Die Radio 7 CharityNight

Rauschende Ballkleider, glamouröse Stars, kreative Sterneköche ... gutes Tun in guter Gesellschaft:

 

Radio 7 CharityNight 2015


Am 24. Oktober 2015 fand im CCU in Ulm ein glamouröser Gala-Abend mit erhöhtem Staraufkommen und kulinarischen Köstlichkeiten auf Sterneniveau statt. 10 Jahre Stars und Sternchen auf dem roten Teppich - und damit auch 10 Jahre Radio 7 Drachenkinder!

Radio 7 schaffte es auch dieses Jahr wieder, hochkarätige Künstler wie Sonja Zietlow, Sarah Connor, Revolverheld, The Common Linnets, Max Mutzke und den Europa-Park für die CharityNight zu gewinnen. Die Erlöse der Tombola gingen wieder direkt an die Radio 7 Drachenkinder, welche traumatisierte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche im Sendegebiet unterstützen.

 

Nutzen Sie  schon jetzt die Möglichkeit, Tickets für 2016 zu reservieren.


 

Auch in diesem Jahr gab es wieder die große Preisverleihung mit dem Radio 7 Preis, der SIEBEN, bei dem Künstler für Ihr Engagement aber auch sozial engagierte Menschen geehrt wurden.

 

 

Unterstützung der Radio 7 Drachenkinder

 

Die Radio 7 Drachenkinder waren vom 11.10. - 23.10.2015 mit der größten Spendenkiste Deutschlands im Radio 7 Land unterwegs und besuchten Marktplätze, Unternehmen, Vereine oder Schulen.

 

 

Zum Auftakt der Spendentour waren wir bei unserem Logistik-Partner Allgaier in Neu-Ulm. Wir konnten mit der von Allgaier hergestellten Kiste und einem überraschenden Startgeld von 5.000 Euro am 11.10.2015 die geplante Spendentour durch das Radio 7 Land beginnen.

 

 

Zum Ende der zweiwöchigen Spendentour wurde anlässlich der diesjährigen CharityNight  das fantastische Ergebnis von 58.482,83 Euro verkündet.

Unser Logistik-Partner Allgaier rundete spontan den Endbetrag auf 60.000 Euro auf. 

 

 

 

Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügigen Spenden und die fantastische und kontinuierliche Unterstützung in allen Bereichen!

 

 

 

 

Unterstützung der Radio 7 Drachenkinder

 

Seit vielen Jahren unterstützt die Bauunternehmung Leonhard Weiss die Radio 7 Drachenkinder.

Auch in diesem Jahr überreichte uns der Geschäftsführer Alexander Weiss einen Scheck mit der überaus großzügigen Summe von 60.000 Euro.

Die Radio 7 Drachenkinder bedanken sich sehr herzlich für die großzügige Spende und das damit verbundene langjährige Vertrauen in unsere Arbeit!

 

Bild Thomas Melcher_Radio 7

 

                                                           

 

 

Unterstützung der Radio 7 Drachenkinder

 

Erwin Müller war mit seiner Großspende über 60.000 Euro die Überraschung des Abends. Es ist uns eine große Freude, dass es Erwin Müller trotz seines internationalen beruflichen Erfolges wichtig ist, soziales Engagement im regionalen Bereich und damit die Arbeit der Radio 7 Dachenkinder so großzügig zu unterstützen.

Die Radio 7 Drachenkinder bedanken sich sehr herzlich für die Unterstützung!

 

 

                                                                   

                        Erwin Müller, Müller Stiftung, Gründer der Müller Drogeriemärkte

 

 

 

 

 

Das war die CharityNight 2015

 

Revolverheld

CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld
CharityNight 2015 - Revolverheld

 

Sarah Connor

CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor
CharityNight 2015 - Sarah Connor


The Common Linnets

CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets
CharityNight 2015 - Common Linnets

 

Max Mutzke

CharityNight 2015 - Max Mutzke
CharityNight 2015 - Max Mutzke
CharityNight 2015 - Max Mutzke
CharityNight 2015 - Max Mutzke
CharityNight 2015 - Max Mutzke
CharityNight 2015 - Max Mutzke

 

Europa-Park

CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark
CharityNight 2015 - Europapark

 

 

Moderatorin Radio 7 CharityNight 2015

 

Bild: Michaela Sanchez

Moderatorin und Produzentin Sonja Zietlow führte durch den Abend der Jubiläumsausgabe der Radio 7 CharityNight.

 

Sonja Zietlow kam 1968 in Bonn zur Welt. Nach dem Abitur arbeitete sie zunächst als Animateurin und Model. Schließlich erwarb die Flugbegeisterte die Verkehrspilotenlizenz und war zwei Jahre als Offizierin in einer Boeing 737 tätig, bevor sie in der TV-Show „Herz ist Trumpf“ fürs Fernsehen entdeckt wurde. Diese neue Popularität gefiel ihr so gut, dass sie bei der Lufthansa kündigte, um als Moderatorin auftreten zu können. Heute ist Sonja Zietlow vielen Zuschauern als das weibliche Gesicht der Dschungel-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bekannt, die sie seit 2004 moderiert. Besonders ihre ironischen und bissigen Kommentare über die Teilnehmer des Dschungelcamps sind beim Publikum beliebt. Dabei werden ihre Texte unter anderem auch von ihrem Ehemann Jens Oliver Haas geschrieben. Aktuell ist sie in der Reihe „Die 25 ...“ auf RTL zu sehen.

 

Privat engagiert sich Sonja Zietlow als Schirmherrin des Vereins „Beschützerinstinkte“, der sich für leidende Hunde einsetzt und die Ausbildung von Therapiehunden unterstützt. Neben ihrer TV-Karriere ist sie auch eine erfolgreiche Golfspielerin.

 



Rahmenprogramm

Linie 3 - die CharityNight Band

Das 2009 gegründete Ensemble „Linie3“ bietet ein vielseitiges Programm. Die beiden Sänger Nicole Martin und Michael Sisto werden von Volker Basler am Saxophon, Andy Schoy am Schlagzeug und Stefan Müller am Bass begleitet. Schon im vergangenen Jahr überzeugten die Vollblutmusiker das Radio 7 CharityNight Publikum mit Songs wie Quando oder What A Feeling.

Die Radio 7 CharityNight Band wird präsentiert von der Spielbank Lindau

 

Spielbank Lindau

Erleben Sie bei der Spielbank Lindau die Faszination des Spiels. Und wenn es heißt, rien ne va plus, wünschen wir Ihnen viel Glück. Mit jedem weiteren Spiel spenden Sie direkt an die Drachenkinder Charity.

 

 

After Show Party mit Matze Ihring

Radio 7 Musikchef Matze Ihring legt die beliebtesten Platten auf und heizt auf der CharityNight Aftershow mächtig ein.


Bekannt ist Matze aus der Radio 7 Plattenküche und diversen DJ Auftritten in ganz Deutschland. Außerdem ist er als Moderator für die verschiedensten Veranstaltungen sehr gefragt und darf daher bei der CharityNight 2015 nicht fehlen.

 

 

Living Harmony & Sound

Schon seit einigen Jahren sind Nina Stemann und Petra Roth als Gesangsduett "Living Harmony" im Raum Ulm musikalisch aktiv. Seit etwa 1 1/2 Jahren ist nun auch die Pianistin Andrea Kröner mit an Bord. Mit "Living Harmony & Sound" begeistern die 3 Frauen mit überwiegend 2 stimmigen Balladen aus dem Pop- und Musikalbereich ihre Zuhörer. Sowohl bei Konzerten als auch als Hintergrunduntermalung zu diversen festlichen Anlässen kann man die 3 hören. 

 

Dekoration

Das Team von Floristik Vessa schmückt die Tische im Saal. Liebevoll werden Blumen, Sträucher und Kerzenlicht zu einem Kunstwerk arrangiert, jedes ein Einzelstück, im Gesamten eine Augenweide.

 

 

 

Neben köstlichem Essen und toller Musik ist es vor allem die Dekoration des CCU, die den Rahmen der Radio 7 CharityNight bildet. Deko Activ verwandelt das Interieur des Events in eine stimmige Umgebung, die zu der Veranstaltung passt.

 

Die Gäste der diesjährigen CharityNight können eine der wunderschönen Palmen von Noblesse-Design erwerben.


Für jede verkaufte Palme an diesem Abend werden 500,- € an die Radio 7 Drachenkinder gespendet.

 

Schlieper - Atelier für Fotografie

Ulli Schlieper und sein Team portraitieren Sie zu Beginn der Radio 7 CharityNight 2015.

Der kreative, mehrfach ausgezeichnete Fotograf, der auch den Preis „SIEBEN“ auf der Titelseite ablichtete,
wird Sie ins richtige Licht setzen. Sie haben dann die Möglichkeit, die Bilder des Abends über eine Onlinegalerie zu bestellen.
Der Erlös des Verkaufs geht an die Radio 7 Drachenkinder.

Die Bilder des Abends können Sie ab Montag im Internet anschauen und bestellen. (http://www.atelierschlieper.de/kundenlogin)

 

fbloginbar
Radio 7 Webradio
Radio 7 Playlist
Mail ins Studio senden
Mediathek
Service
Facebook