Radio7

Soziales Engagement Projekt 4 - Radio 7

Das Gute von gestern mit dem Besten von heute

Die Radio 7 Morningshow

mit Andi Scheiter und Mara Kim

  • Torn - Natalie Imbruglia

Ingrid Binder - „Dianiño“

 

Während ihrer langen ehrenamtlichen Tätigkeit für zuckerkranke Familien hatte Ingrid Binder Kontakt mit zahlreichen betroffenen Eltern, die mit der einschneidenden Diagnose in der ersten Zeit nicht zurechtkamen. Viele Familien stießen neben ihrem Problem „Diabetes beim eigenen Kind“ auf weitere große Sorgen und Schwierigkeiten und kämpften nicht selten erfolglos, da sie kraftlos waren. Ingrid Binder wurde immer wieder schmerzhaft bewusst, dass sich Familien mit zuckerkranken Kindern oft alleine und isoliert fühlen.

 

Deshalb hat Ingrid Binder 2004 die Stiftung „Dianiño“ gegründet, um extrem schnell unbürokratische und persönliche Hilfe zu geben, wo Hilfe dringend gebraucht wird: direkt vor Ort, zu Hause in der Familie. Ihrem persönlichen Engagement ist es zu verdanken, dass sich die Versorgung von zuckerkranken Kindern und deren Familien in den letzten zehn Jahren erheblich verbessert hat. Seit der Gründung von „Dianiño“ hat Ingrid Binder deutschlandweit ein beachtliches Netzwerk an ehrenamtlichen Helfern aufgebaut und unermüdlich Spendengelder gesammelt. Die Einrichtung ist in dieser Form weltweit einmalig.

 

Ingrid Binder gibt mit Ihrer Stiftung „Dianiño“ betroffenen Kindern und deren Familien Hilfestellung in Notsituationen und ist auch Seelentröster, wenn das Limit der Belastbarkeit überschritten ist.

 

Da sie die oft lebensnotwendige Arbeit vollständig aus Spenden finanziert, heißt das für sie, immer aufs Neue Menschen von der Notwendigkeit der „Dianiño“-Hilfsprojekte zu überzeugen – ein kräftezehrender Akt. Trotz allem bleibt sie hartnäckig am Ball.

 

Ingrid Binder liegt besonders das Wohl der vereinsamten, alleine gelassenen Kinder mit Diabetes am Herzen, die aus sozial schwachen oder schwierigen Verhältnissen kommen und Kindern, die noch zusätzlich zu ihrer lebenslangen Erkrankung einen Schicksalsschlag verkraften müssen. Sie sind es, denen sie besondere Aufmerksamkeit widmet und durch unermüdlichen Einsatz versucht, ihr Leid zu mildern.

fbloginbar
Radio 7 Webradio
Radio 7 Playlist
Mail ins Studio senden
Mediathek
Service
Facebook