Radio7

Panorama - Kino - Radio 7

Das Gute von gestern mit dem Besten von heute

Radio 7 Top 20

mit Claudia Wandrey

  • DJ got us fallin' in love - Usher


Panorama - Kino

Jennifer Lawrence dreht vielleicht mit Richard Linklater. Foto: Julien Warnand
Panorama

Jennifer Lawrence könnte mit Linklater drehen

  • vor 4 Tagen
Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Jennifer Lawrence (24) könnte bald von «Boyhood»-Regisseur Richard Linklater (54, «Before Midnight»)… weiter
Jake Gyllenhaal ist in Toronto mit dabei. Foto: Ian Langsdon
Panorama

«Demolition» mit Jake Gyllenhaal beim...

  • vor 4 Tagen
Los Angeles (dpa) - Das Drama «Demolition» mit Hollywood-Star Jake Gyllenhaal (34, «Prisoners») unter der Regie des Kanadiers Jean-Marc Vallée… weiter
Rachel McAdams 2014 in New York. Foto: Justin Lane
Panorama

Rachel McAdams in «Doctor Strange»

  • vor 4 Tagen
Los Angeles (dpa) - Der britische Star Benedict Cumberbatch (39, «Sherlock») könnte mit der kanadischen Schauspielerin Rachel McAdams (36, «A Most… weiter
Weitere Beiträge anzeigen

Kommentare

Aktuelle Kinostarts

Es ist kompliziert...!

Romantische Brit-Komödie - GB
Start: 30.07.15
Es ist kompliziert...! Der sprechende Radio 7 Kinosessel Marc Herrmann meint.

Ihr mögt "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", "Notting Hill" oder "Harry und Sally" ...hier seid ihr richtig. Lockerer, leicht skurriler Humor, wenig Kitsch und Figuren, die man gerne im Freundeskreis hätte.

Zwei die sich versehentlich finden und bis zum recht originellen Showdown die ein oder andere Klippe umschiffen müssen. Dass sie sich bekommen ist klar...aber bis dahin unterhalten die beiden uns prächtig. Vor allem auch die noch recht unbekannte Lake Bell strahlt nicht nur überwältigenden Charme aus, sondern spielt den "Star" Simon Pegg fast schon an die Wand.

Selten so viel und so gut gelacht in diesem Jahr ...wenn romantische Komödie, dann diese.
Trailer anzeigen

Gefühlt Mitte 20

Midlife Crisis-Komödie - USA
Start: 30.07.15
Gefühlt Mitte 20 Der sprechende Radio 7 Kinosessel Marc Herrmann meint:

Einer der bessern Filme, die Woody Allen nicht gemacht hat. Pärchen in der Mitte des Lebens lernt junges Pärchen kennen und stellt alles in Frage. Daraus kann man ein Drama machen oder eine durch und durch gut gelaunte und nicht zu flache Komödie für Erwachsene. Glücklicherweise haben sich alle Beteiligten für Möglichkeit zwei entschieden.

Die irgendwie verkehrte Sehnsucht nach der verloren gegangen Jugend, locker im Ton, ausgezeichnet geschrieben, gut gespielt. Jeder der sich jenseits der 40 befindet und behauptet, er erkenne sich nicht zumindest in Teilen wieder ...schwindelt.

Ach ja ... liebe Ben Stiller-Hasser ...auch ihr könnt nahezu bedenkenlos ins Kino gehen;)
Trailer anzeigen

Jurassic World

Laufen und Schreien mit Dinosaurier -
Start: 11.06.15
Jurassic World
Trailer anzeigen

City of Mcfarland

Sport-Drama - USA
Start: 18.06.15
City of Mcfarland Radio 7 Filmexperte Marc Herrmann:

Ich gebe zu … ich liebe amerikanische Sportlerfilme: ein irgendwie schrulliger Trainer, mischt eine Losertruppe so weit auf, dass sie am Schluss irgendwas gewinnt - meistens dann auch noch irgendeine wahre Geschichte.
CITY OF MCFARLAND ist genauso ein Film und ein richtig ordentlicher dazu. Disney produziert: ein abgehalfterter Footballtrainer übernimmt an einer südkalifornischen Schule das Leichtathletik Team. Aus den Kindern verarmter mexikanischer Erntehelfer macht er eine erfolgreiche Crosslauf-Mannschaft.

Ja, das klingt nicht besonders originell und Mannschafts-Crosslauf ist eine irgendwie schwer durchblickbare Sportart …aber: wenig Klischees, die Lebensumstände der mexikanischen Kinder, der Alltag der Familien - werden recht realistisch gezeigt. Wir bekommen einen Einblick in die Lebenswirklichkeit im Grenzland zwischen dem reichen weißen Amerika und Mexiko. Die heroischen Sport-Momente gibt’s zwar auch – stehen aber nicht im Mittelpunkt.

Richtig gutes Familienkino mit erheblichem Wohlfühlfaktor – absolute Empfehlung
Trailer anzeigen

Ted 2

Ruchlose Kuscheltierkomödie - USA
Start: 25.06.15
Ted 2
Trailer anzeigen

Minions

Animationskomödie - USA
Start: 02.07.15
Minions Unser sprechender Kinosessel Marc Herrmann meint:

Ein großer Spaß für die ganze Familie - leider nicht ganz so gut, wie es hätte sein können.

Sie waren die Helfer des gar nicht so bösen Erz-Schurken GRU in ICH EINFACH UNVERBESSERLICH: die MINIONS. Gelbe Zäpfchen in grünen Latzhosen, wahlweise ein oder zwei Glubsch-Augen. Vor allem aber waren sie die heimlichen Stars und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sie ihren eigenen Film bekommen. Insgesamt macht der Film richtig Spaß, alles ist mit großer Liebe gemacht… es klemmt dann an einer für mich eher unerwarteten Stelle. Wenn nach einer knappen halben Stunde die richtige Geschichte erzählt wird, ist das lange nicht so gut wie die ersten, tatsächlich grandiosen, 25 Minuten. Hier wird in kurzen Episoden gezeigt, wie die Minions in die Welt kamen und in allen Epochen auf der Suche nach dem finstersten Finsterling waren: sehr, sehr lustig…sehr sehr.

Dann geht’s mit der Geschichte los: die Minions tun sich mit Bösewichtin Scarlett Overkill (deutsche Stimme: Caroline Kebekus) zusammen und wollen der englischen Königin ihre Krone stehlen. Das ist dann zwar auch ganz lustig, aber eben besonders, wenn die Minions lustige Sachen machen, die menschlichen Figuren und die Geschichte nimmst Du hin.

MINIONS kommt übrigens auch in 3D…die Effekte sind ganz nett, hauptsächlich sogenannte Pop-Ups … also wenn das Stock in den Kinosaal zeigt oder ein Wurfgeschoss auf uns zufliegt. 2D reicht aber auch – vor allem, weil gerade auch kleinere Kinder oft die Brillen nicht mögen.

Klassisch Familienkino auch für die Kleinsten…und – nicht vergessen – so ein Kinosaal ist eigentlich immer schön klimatisiert.
Trailer anzeigen

Mama gegen Papa

Politisch unkorrekte Scheidungskomödie - Frankreich
Start: 09.07.15
Mama gegen Papa Das meint unser sprechender Kinosessel Marc Herrmann:

Kinder sind das wichtigste im leben, man muss sie immer lieb haben und gute Eltern stellen ihre Belange immer hinten an...

Wenn sie auch dieser festen Überzeugung sind, dann ist dieser Film nichts für Sie (wie übrigens auch für meine Frau Isabell - die fand schon den Trailer doof). Wenn sie sich aber gerne mal abseits des Gutmeschzentums amüsieren, dann ab ins Kino. Die Franzosen können einfach politisch unkorrekt ohne uncharmant zu werden. "Ziemlich beste Freunde" macht sich ja auch nicht über Behinderte lustig.

Hier geht's um folgendes: Ehepaar lässt sich scheiden, keiner will die Kinder. Richterin verfügt, die Kinder sollen entscheiden. Mama und Papa tun alles, um bei ihren verwöhnten Gören als miese Eltern dazustehen und künftig ihre Ruhe zu haben.

Aus dieser simplen, aber eben entgegengesetzt zur Erwartungshaltung gestrickten Prämisse entwickelt sich ein wilder Ritt durch Super-Eltern-Klischees. Das ist oft sehr sehr witzig, manchmal regelrecht bösartig, tut das ein oder andere Mal weh. Am wohl unvermeidlichen Happy-Ende darf man sich dann gerne auch fragen, ob es denn gar so dolle ist, seine Sprösslinge zu sehr in den Mittelpunkt des eigenen Lebens zu stellen.

Wieder eine geile französische Sommerkomödie - klare Empfehlung, vor allem für Eltern.
Trailer anzeigen

Terminator - Genisys

Kultfilm Prequel-Reboot - USA
Start: 09.07.15
Terminator - Genisys Das meint unser sprechender Kinosessel Marc Herrmann:

Das beste an Genisys sind die Szenen und Passagen, die sich explizit auf den grandiosen Erstling aus '84 beziehen. Deshalb habe ich heute auch mal nicht den Trailer eingestellt, sondern einen Ausschnitt, den man im Prinzip kennt...aber eben so nicht. Diese Momente des Wiedererkennens entstehen besonders in den ersten 25 Minuten, hier zeigt der Film sein Potential...wohin es hätte gehen können. Leider versumpft dann alles in einem Matsch aus Zeitreisegedöns, verschwurbelten Weltuntergangs-Phantasien und beliebiger - leidlich spektakulärer - Action. Was hätte das für ein Film werden können...

So ist es ein nettes Wiedersehen mit alten Bekannten, zwei drei ordentlichen Ideen und einer Hand voll lustiger Running Gags (niemand lächelt so hübsch wie ein T-800). Vor allem ist der Film aber letztlich eines ...überflüssig.

PS: Die Arnie/Terminator-Fans mit denen ich in der Preview im Dietrich Theater gesessen habe, waren übrigens fast alle anderer Meinung. Bei einer kurzen Umfrage meinten 9 von 10: Super, gute Effekte, großer Spaß.
Trailer anzeigen

AMY

Musik-Doku - USA
Start: 16.07.15
AMY Unser sprechender Kinosessel Marc Herrmann meint:

Ein langer, aber eben auch umfassender Film zu einer der schillerndsten Persönlichkeiten des Showbusiness. Dazu war Amy Winehouse eine Ausnahmekünstlerin, die mit persönlichen Texten, großer Stimme und eigenen Sound kometenhaft in den Pop-Himmel aufgestiegen war.

Filmemacher Asif Kapadia porträtiert aber eben nicht nur diese Frau, sondern sucht nach dem Wendepunkt in Ihrem Leben - dem Moment, in dem sich ihre Talente und ihr Erfolg gegen sie wendeten.

Das sehr unterschiedliche Material wurde so nachbearbeitet, dass es über weite Strecken wie aus einem Guss wirkt. Der Film ist nah dran, ohne unangenehm voyeuristisch zu sein, liefert großartige Musik und Einblicke in eine Künstlerseele, die irgendwann dem Druck nicht mehr standhielt.

So muss Musikdoku!
Trailer anzeigen

Magic Mike XXL

Menstrip-Dramödie -
Start: 23.07.15
Magic Mike XXL Das meint unser sprechender Kinosessel Marc Herrmann:

Eigentlich die Sorte Film, bei der ich als Mann einfach mal die Klappe halten sollte. Deshalb nur soviel: Löblich ist, dass die Fortsetzung einen völlig anderen Weg einschlägt, als der überraschend erfolgreiche Vorgänger. Teil 1 spielte quasi im Stripclub, war im Kern ein raues Sozialdrama und alle 10 Minuten war eine Shownummer eingeflochten.

Teil 2 macht eben nicht dasselbe in XXL, sondern ist als Roadmovie konzipiert. Die alte Truppe findet nochmal zusammen, reist zur großen Menstrip-Convention nach Myrtle Beach, geht auf Selbstfindungstrip und alles gipfelt in in einer halbstündigen Schluss-Show. Hier werden dann diejenigen versöhnt, denen bis dahin zuviel (tatsächlich oft allzu Belangloses) geredet wurde.

Die meisten Frauen, die ich nach der "Ladies First-Preview" getroffen habe, waren bestens gelaunt und hatten offenbar das bekommen, was sie erwartet haben. Für Männer möchte ich eine ausdrückliche Warnung aussprechen: Außer ihr steht auf gut gebaute Männerkörper... das ist nicht euer Film! Es reicht, wenn eure Frauen zuhause wieder mit der Realität kollidieren;)
Trailer anzeigen
fbloginbar
Radio 7 Webradio
Radio 7 Playlist
Mail ins Studio senden
Mediathek
Service
Facebook