Radio7

Verlosung Accuratis - Augen lasern - Radio 7

Das Gute von gestern mit dem Besten von heute

Die Radio 7 Morningshow

mit Andi Scheiter und Mara Kim

  • Lifesaver - Sunrise Avenue

 

Herzlichen Glückwunsch an:
Denise Braun aus Sigmaringendorf

Endlich sicher Augenlasern - mit zeitgemässem Femtolaser

- Anzeige -

Die Augen lasern zu lassen ist eine Entscheidung, die man nur einmal im Leben trifft. Es handelt sich hier schließlich um eine Operation am wichtigsten Sinnesorgan des Menschen. Das heißt, man braucht hohes Vertrauen in die Sorgfalt und die Erfahrung des behandelnden Augenarztes und genauso in die hochmoderne Laser-Technik, die beim Augenlasern angewandt wird.


Die persönliche, umfassende und unvoreingenommene Beratung steht bei accuratis High End Augenlaser Ulm an oberster Stelle. Als erfahrener, spezialisierter Augenarzt in Ulm setzt Dr. Schmid bei allen angewandten Methoden auf innovative Technik, die aber erprobt und sicher ist. Weiterentwicklungen beim Augenlasern stellten schon immer eine Verbesserung der bisherigen Verfahren dar. accuratis Ulm kann alle verfügbaren, gängigen Augenlaser-Verfahren anbieten. So soll die Beseitigung der lästigen Sehhilfe mit der größtmöglichen Sicherheit und Präzision und schmerzfrei ermöglicht werden.


Die minimal-invasive Korrektur von Fehlsichtigkeiten durch ReLEx smile, die derzeit aktuellste und modernste Augenlaser-Technologie, gehört zu einem der Schwerpunkte von accuratis Ulm.

 

Weitere Informationen unter: www.accuratis-ulm.de

 

Das können Sie gewinnen

Eine "High End Augenlaser"-Behandlung bei accuratis!


*Im Rahmen der Aktion wird eine Augenlaser-Behandlung mit einem aktuellen Verfahren verlost. Nach einer gründlichen Untersuchung (2 Wochen keine Kontaktlinsen, ohne Auto) wird die geeignete Behandlungsmethode ermittelt: PRK/LASEK, Femto-LASIK, SMILE). Bei Eignung für eine SMILE wird bevorzugt diese Behandlung ausgewählt und durchgeführt.

 

Gewinnspielstart: 7. Mai

Einsendeschluss: 17.5.2015 um 18 Uhr

Gewinner


Herzlichen Glückwunsch an:

Denise Braun aus Sigmaringendorf










 
 
 

Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Teilnahme an der Verlosung einer Augenlaser-Behandlung bei accuratis Ulm  - präsentiert von RADIO 7 Hörfunk GmbH + Co. KG ("Radio 7"), Gaisenbergstraße 29, 89073 Ulm. Mit der Teilnahme an der Gewinn-Aktion erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Bedingungen einverstanden:

1. Im Rahmen der Aktion wird eine Augenlaser-Behandlung mit einem aktuellen Verfahren verlost.. Nach einer gründlichen Untersuchung (2 Wochen keine Kontaktlinsen, ohne Auto) wird die geeignete Behandlungsmethode ermittelt: PRK/LASEK, Femto-LASIK, SMILE). Bei Eignung für eine SMILE wird bevorzugt diese Behandlung ausgewählt und durchgeführt.

 

Um eine möglichst von vorne herein sichere Eignung für eine High End Augenlaser-Behandlung zu ermöglichen, gelten folgende Einschlusskriterien: Alter 19-50 Jahre, Kurzsichtigkeit mit einer evtl. Hornhautverkrümmung von insgesamt bis zu 8 Dioptrien, kein Schielen, keine sonstigen krankhaften Veränderungen am Auge. Die Alterssichtigkeit ("Lesebrille") kann nicht mittels Augenlaser behandelt werden.

 

Es werden 3 Gewinner gezogen. Im Falle einer Nicht-Eignung des Gewinners verfällt dessen Gewinn ersatzlos und der Gewinn geht an den zweiten Ausgelosten usw. Die gründliche Augenuntersuchung zur Eignung bleibt in jedem Fall für den Gewinner der Verlosung kostenlos.


2. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Landesmedienanstalten und alle Angestellten, Mitarbeiter und Berater von Radio 7 sowie der mit Radio 7 verbundenen Unternehmen (gem. § 15 Aktiengesetz). Dies gilt ebenso für die Familienangehörigen der genannten Personen. Ebenso sind Angestellte, Mitarbeiter und Berater von accuratis Ulm ausgeschlossen. Auch hier gilt die Regelung für die Familienangehörigen der genannten Personen.

3. Die Teilnahme erfolgt über Kommentare auf den am 7.05.15 veröffentlichten Facebookpost der Radio 7-Facebookseite und das Ausfüllen des Gewinnspielformulars auf dieser Seite. Das Gewinnspiel startet am 7.05.15  und endet am 17.5.2015 um 18 Uhr. Der Gewinner wird auf dieser Seite veröffentlicht. Der Gewinner wird von Radio 7 benachrichtigt.

4. Veranstalter des Gewinnspiels ist die RADIO 7 Hörfunk GmbH + Co. KG. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern die RADIO 7 Hörfunk GmbH + Co. KG.
Facebook ist an dem Gewinnspiel in keinster Weise beteiligt- und stellt lediglich die Plattform zur Teilnahme dar.

5. RADIO 7 ist berechtigt, Teilnehmer bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder bei Verdacht der Manipulation von der Teilnahme an der Aktion auszuschließen. Darunter fallen z. B. Versuche, den Teilnahmevorgang zu beeinflussen, etwa durch Störung des Ablaufs, durch Belästigung oder Bedrohung von Mitarbeitern oder anderer Teilnehmer. Liegen die Voraussetzungen für einen Teilnahmeausschluss vor, so ist RADIO 7 berechtigt, gewährte Gewinne zurück zu fordern.

6. RADIO 7 ist stets bemüht, in technisch einwandfreier Qualität zu senden und korrekte Aussagen im Programm zu machen. RADIO 7 haftet jedoch nicht für Fehlaussagen (z.B. zum Gewinn) oder technisch bedingter Fehler im Zusammenhang mit der Gewinnentscheidung.

7. Der Gewinner erklärt seine grundsätzliche Bereitschaft, auf Interviewanfragen von RADIO 7 oder anderer Medien im Zusammenhang mit seinem Gewinn einzugehen.

8. Der Gewinn wird von RADIO 7 nur an die Person ausgeben, die alle Voraussetzungen dieser Teilnahmebedingungen erfüllen. Der Rechtsweg ist für die Durchführung der Gewinn-Aktion, die Gewinnentscheidung und auch die Gewährung des Gewinns ausgeschlossen. Ein Anspruch auf Auszahlung des Gewinns besteht nicht. Der Gewinn ist nicht übertragbar.



Version 20150420

Weitere Infos

 

Zeitgemäßes Augenlasern. Als internationales Referenzzentrum von Carl Zeiss Meditec ist accuratis Ulm das erste Zentrum im Südwesten Deutschlands, das Augenlasern mit dem innovativen High-End Verfahren ReLEx smile eingeführt hat und damit als "Vollanbieter" ALLE gängigen Korrekturverfahren zur Fehlsichtigkeit anbieten kann. Das ReLEx smile-Verfahren löst derzeit die herkömmliche und bewährte LASIK-Methode ab und stellt ein “All-Femto-LASIK”-Verfahren dar, also ein Augenlasern, bei der nur noch der extrem präzise Femtosekundenlaser zum Einsatz kommt. Der Einsatz des früheren Excimer-Lasers – wie bei LASIK/ Femto-LASIK/ PRK– entfällt.

 

 

Bei der ReLEx smile Methode wird das Augenlasern mit dem Zeiss Visumax Femto-Laser durchgeführt, indem dieser -ohne die Hornhaut aufzuklappen- die Fehlsichtigkeit dreidimensional korrigiert (“3 D-LASIK”). Anschließend legt der Femto-Laser einen minimalen Randschnitt von ca. 2-3 mm an, durch den das entstandene Lentikel gelöst wird. Das bei der herkömmlichen LASIK/ Femto-LASIK großflächige Einschneiden und Eröffnen der Hornhaut ("Flap") entfällt. Zahlreiche Studien zeigen, dass das sanfte und extrem präzise Augenlasern mit ReLEx smile noch sicherer und stabiler ist als die LASIK/ Femto-LASIK und noch weniger der ohnehin schon sehr seltenen Komplikationen aufweist.

 

Bei der Femto-LASIK wird nach Schneiden eines Hornhautscheibchens ("Flap") die Fehlsichtigkeit mittels Excimer-Laser korrigiert. Das Hornhautscheibchen wird danach wieder zurückgelegt und gewährleistet dadurch ebenfalls eine schmerzfreie Erholung des Auges und eine sehr gute Sicht schon am nächsten Tag. Die ganz ursprüngliche LASIK, d.h. das Schneiden des Hornhautscheibchens ("Flap") mit dem Mikrokeratom (mechanische "Klinge") kommt bei accuratis nicht mehr zum Einsatz.

 

Bei den oberflächlichen Laserverfahren (PRK, LASEK, epiLASIK) wird nur die Hornhautoberfläche behandelt. Diese Verfahren eignen sich nur für geringere Fehlsichtigkeiten, gelten aber als extrem sicher. Der Komfort ist eingeschränkt mit Fremdkörpergefühl bis leichte Schmerzen in den ersten Tagen und einer verzögerten Seherholung über Tage bis wenige Wochen. Arbeiten geht hier meist wieder nach ca. 1-2 Wochen. Diese Verfahren können bei geringer Fehlsichtigkeit verbunden mit sehr dünner Hornhaut durchgeführt werden.

 

Schon am nächsten Tag nach dem Augenlasern ist mit den modernen Femtolaser-Behandlungen in der Regel Arbeiten oder Sport möglich.

 

 

 

 

fbloginbar
Radio 7 Webradio
Radio 7 Playlist
Mail ins Studio senden
Mediathek
Service
Facebook