Radio7

Erlebnisbäder - Radio 7

Das Gute von gestern mit dem Besten von heute
  • Alles kann besser werden - Xavier Naidoo Feat. Janet Grogan


Erlebnisbäder

Bild: © Badeparadies Schwarzwald

 

Spaß und Action oder Entspannung und Wellness?


Spaß- und Erlebnisbäder bieten Fun und Erholung gleichermaßen


Sich wie ein Wellenreiter in die Fluten stürzen oder unter Palmen die Seele baumeln lassen - Wer sich gerne im oder am Wasser aufhält, muss nicht unbedingt in die Karibik. Auch in unseren Breitengraden bieten eine Vielzahl von Erlebnisbädern Urlaubsfeeling pur.

Badewelt Sinsheim


Bild: © Badewelt SinsheimErst im Dezember 2012 eröffnet, gehört die Badewelt Sinsheim zu den modernsten Erlebnisbädern Deutschlands – auch wenn man sich im 34°Grad warmen Wasser oder unter Palmen liegend eher wie in der Karibik fühlt. Eine wahre Wohltat für die Gesundheit bieten mit  Totem Meer Salz, Calcium und Lithium sowie mit Selen die Quellen der Gesundheit. Wer es noch entspannender möchte, für den eignen sich zusätzlich die Erlebnissaunen oder gleich ein eigener Masseur. Achja: Wem das alles zu „faul“ erscheint – natürlich bietet die Badewelt Sinsheim auch ein großzügiges Schwimmbecken!


Für weitere Fragen bitte hier klicken: www.badewelt-sinsheim.de

 

La Ola Landau


Bild: © Onur / sxc.huWortwörtlich eintauchen in eine Wohlfühlwelt aus Spaß und Entspannung lässt es sich im Erlebnisbad La Ola in Landau. Hier warten Riesenrutschen und Ozeanwellen genauso auf die Besucher wie Whirlpools, diverse Saunen und ein türkisches Hamam-Bad. Das La Ola in Landau bietet zusätzlich noch ein Außen-Thermalbecken – und hat damit wohl für jeden Geschmack seiner jungen und alten Besucher genau das richtige zu bieten.

 Badenixen und Wassermänner klicken für weitere Informationen bitte hier: www.la-ola.de

 

Fildorado Filderstadt


Bild: © Fildorado FilderstadtSeit über 30 Jahren ist das Fildorado eine feste Adresse für Wasserratten und Stressgeplagte aus dem Raum Stuttgart. Das Erlebnisbad lockt unter anderem mit diversen Rutschen, einem Wellenbad mit Regendusche sowie einem Strömungskanal. Einmalig in Europa sind zudem die beiden Eissäulen sowie die Schanzenrutsche, welche ein Adler-Feeling im freien Fall garantiert. Zu den Attraktionen gehören ebenfalls die Rutschen Blackhole, eine Art Geisterbahnrutsche mit Lichteffekten und die Crystal Tube, bei der man sich dank einem Stück durchsichtiger Röhre wie beim „Rutschen in der Luft“ fühlt. Wem das alles zu viel Action ist, dem seien die sieben Saunen, zwei Dampfbäder, drei großzügige Ruheräume und vieles mehr empfohlen – das lässt in Windeseile jeglichen Alltagsstress vergessen.

Was es sonst noch alles im Fildorado zu entdecken gibt, findet man hier: www.fildorado.de



Schenkenseebad Schwäbisch Hall


Bild: © Schenkenseebad Schwäbisch-HallEbenfalls mit einem kleinen Kurzurlaub vergleichbar ist ein Besuch des Schenkenseebads in Schwäbisch Hall. Die Black Hole-Rutsche verspricht dank vielen Lichteffekten einen Rutschenspaß der besonderen Art. Außerdem gibt es hier mit der X-Tube Reifenrutsche die erste Reifenrutsche in Baden-Württemberg. Fürs Sorgen ausschwitzen und gute Laune tanken sorgt der Wellness- und Saunabereich – letzterer ist besonders wegen seinen Eisaufgüssen weit über die Grenzen Schwäbisch Halls hinaus bekannt.

Mehr Infos gibt’s hier: www.schenkenseebad.de

 

Erlebnisbad Haßloch


Bild: © linder_6580 / sxc.huRutschenwelt, Strömungskanal, Piratenschiff, Felsengrotte oder doch lieber finnische Schwitzkabine, Inhalationsgrotte oder doch lieber  Farbtropfenterasse? Im Erlebnisbad Haßloch hat man die Qual die Wahl. Idealerweise kombiniert man einfach alle Angebote - tobt sich also erst in der Abenteuerwelt aus, um dann in aller Ruhe im Wellnessbereich zu entspannen.
Was das Bad sonst noch zu bieten hat, erfährt man hier: www.badepark.de

 

Oskar Frech SeeBad in Schorndorf

 

Bild: © Oskar Frech SeeBadEin Seebad im wörtlichen Sinne ist das Oskar Frech SeeBad in Schorndorf. Hier können die großen und kleinen Wasserratten vor allem im Sommer in einem richtigen See ihrem Hobby frönen, doch auch in der kälteren Jahreszeit hat das Bad einiges in petto. Zum Beispiel ein Dampfbad mit Sternenhimmel, finnische Saunen und eine Riesenrutsche, die aus zwölf Metern Höhe auf 80 Metern Länge in engen Kurven nach außen und wieder hinein ins Hallenbad führt.

Bekannt ist das Oskar-Frech-Bad auch für seine kreativen Aktionstage wie beispielsweise das „Anbaden des Ziegeleisees“ Anfang März, den beliebten „Klatschnassparties“, Saunathementagen und dem textilfreien Frauenabend, an dem das Bad  neben vielen Spezialpeelings auch die „schönsten Bademeister“ verspricht.

Neugierig geworden? Mehr über das Oskar Frech SeeBad gibt es hier: www.stadtwerke-schorndorf.de

 

Barbarossa-Thermen Göppingen

Bild: © Barbarossa-Thermen GöppingenEine Badearena, eine Saunawelt, ein Gesundheitspark und eine Wellnessoase gibt es in Göppingen unter einem Dach. Highlight für Badefans ist die Riesenrutsche: 57 Meter ist sie lang, und garantiert mit ihren Kurven und Jumps ein Rutschgefühl der Extraklasse.

Eine elektronische Zeitmessanlage mit Rutschzeit, Tagesbestzeit sowie generelle Bestzeit bieten einen zusätzlichen sportlichen Anreiz für rasante Rutschpartien. Wer es weniger spektakulär mag, der kann sich auf das 30° Grad warme Erlebnisbecken mit Strömungskanal, Wasserpilz, Bodensprudler, Nackenduschen sowie Massagedüsen freuen.
Was es in den Barbarossa-Thermen sonst noch zu erleben gibt, steht hier: www.barbarossa-thermen.de


Europabad Karlsruhe

Bild: © Europabad KarlsruheWo gibt es eine Raketenbasis, einen Wildwasserfluss und einen Geysir?

Wozu man normalerweise zum Cape Canaveral, nach Südamerika und nach Island fahren muss, ist im Europabad Karlsruhe alles unter einem Dach. Und das sind nur drei der vielen Attraktionen, die zusätzlich mit bestimmten Thementagen, wie zum Beispiel dem Candle-Light-Schwimmen, angeboten werden.
Wer noch ein bisschen mehr relaxen möchte, der findet im Spa-Bereich eine Vielzahl von Möglichkeiten: Von der klassischen Massage bis hin zur Kräuterstempel-Behandlung.

Interesse? Dann am besten hier reinklicken: www.ka-europabad.de

 

Bademaxx Speyer

Bild: © doortenJ /sxc.huIm Bademaxx Speyer ist alles unter Dach und Fach, was man sich unter einem richtigen Erlebnisbad vorstellt: Ein Schwimmerbecken für die Sportlichen, die Regenbogen-Tunnelrutsche und vieles mehr für die Spaßbader und eine Wellnesslandschaft für die Erholungssuchenden. Besonders für seine Panoramasauna ist das Bad beliebt. Das Dampfbad und diverse Saunen bieten teilweise einen wunderschönen Panoramablick auf den Rhein!

Öffnungszeiten und Co. gibt es unter diesem Link: www.bademaxx.de

 

Badeparadies Schwarzwald


Bild: © Badeparadies SchwarzwaldInsgesamt 720 Rutschenmeter jeder Actionstufe sowie 180 echte Palmen und eine Wasser-Cocktailbar warten im Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt auf ihre Besucher. Nicht nur Kids kommen da voll auf ihre Kosten, auch so mancher Erwachsene muss bei den Actionrutschen mit Sicherheit über seinen Schatten springen. Der Zutritt zur Palmenoase ist erst ab 16 Jahren gestattet, was Erhohlungssuchenden eine hochmoderne Ruheoase garantieren soll.

Mehr Informationen zum Badeparadies Schwarzwald gibt’s hier: www.badeparadies-schwarzwald.de

Bäderzentrum F.3 in Fellbach

 

Das modernste Erlebnisbad in der Region Stuttgart wird zwar erst diesen September eröffnet, sorgt aber schon jetzt für spektakuläre Vorfreude. Das F.3 verspricht unter anderem mit Looping- und Reifenrutsche sowie mit Tepidarium und Rebensauna zum Anziehungspunkt für alle Altersklassen zu werden.

Als besonders idyllisch verspricht sich die Stadt Fellbach die Sichtweite zum Kappelberg, dessen Farbenspiel auch die Gestaltung des Bades beeinflussen soll. Rutschenfreaks, Sportler und Wellnessfreunde können sich also schon mal auf das „Drei in Eins“-Bad freuen!

Kommentare

fbloginbar
Radio 7 Webradio
Radio 7 Playlist
Mail ins Studio senden
Mediathek
Service
Facebook