Radio7

Indoor-Aktivitäten - Radio 7

Das Gute von gestern mit dem Besten von heute

Scheiter & Jack - Die Radio 7 Morningshow

mit Andi Scheiter und Claudia Axtner und Jack Krispin

  • Say It Right - Nelly Furtado


Indoor-Aktivitäten

Bild: © Krappweis/sxc.hu

 

Was tun, wenn´s regnet?


Indoor-Aktivitäten machen bei jedem Wetter Spaß

 

Es regnet, schneit und stürmt und es ist am besten auch noch Wochenende. Der Ausflug ins Freie fällt da wohl aus - damit der Tag doch noch ein tolles Erlebnis wird, muss schnell Plan B her. Um den Schlechtwettertag doch noch zu retten, haben wir eine kleine Auswahl der beliebtesten Indoor-Aktivitäten zusammengestellt.

Winter-Klassiker


Bild: © aRainer Sturm / pixelio.deIm Winter gehen viele Leute gern Eislaufen. Wenn das Eis auf den Seen zu dünn zum Schlittschuhfahren ist, muss das kein Hindernis sein. Auf Eislaufbahnen, wie zum Beispiel dem Eisstadion Polarion in Bad Liebenzell, kann man sogar noch mehr Spaß haben, als auf dem See, denn hier gibt es tolle Musik, sowie Snacks für zwischendurch.
 

Im Thermalbad entspannen


Bild: © Barbara Röss/pixelio.deWas gibt es schöneres, als bei nasskaltem Ekelwetter ganz entspannt im angenehm warmen Wasser zu liegen? – Eigentlich nichts. Im Thermalbad, zum Beispiel in der Mineral-Therme Bad Teinach, lässt es sich ganz relaxt die Seele baumeln lassen und eine Auszeit vom Winter genehmigen.   

Einfach mal abtauchen


Bild: © Niki Vogt/pixelio.deWem das Thermalbad zu gewöhnlich ist, der kann es ja mal mit Tauchen probieren: Sauerstoffflasche und Tauchanzug inklusive. Bereits für 29 Euro gibt es im Tauchsportcenter Esslingen (in Denkendorf) einen Schnuppertauchtag. Tauchen kommen kann jeder, der über zehn Jahre alt ist, bei Kindern müssen Eltern allerdings eine Einverständniserklärung unterschreiben. Ebenfalls empfehlenswert: Happy-Divers-Asselfingen

Ein paar Runden auf der Kartbahn drehen


Bild: © Rainer Sturm/pixelio.deWer es eher weniger nass mag, ist auf einer Indoor Kartbahn, wie dem Power Car Metodrom in Mannheim, genau richtig. Hier kann man auf 528m Streckenlänge jede Menge Spaß haben. Für Kinder gibt es sonntags für 9,50 Euro ein extra Anfänger-Training, ein Einzelticket für eine Trainingsfahrt von 30 Minuten bekommt man beispielsweise schon für 26 Euro, ein halbstündiges Rennen kann man für 28,50 Euro fahren.

Pink Power


Bild: © S.Hofschläger/pixelio.deIm Pink Power in Böblingen kann man wunderbar klettern, ohne extra in die Berge fahren zu müssen. Für bereits 7,50 Euro gibt es eine Tageskarte inklusive Saunabesuch. Außerdem kann man hier und Badminton spielen oder an verschiedenen Fitness-Programmen teilnehmen. Für sportliche Eltern gibt es auch die Möglichkeit, während des Trainings die Kinderbetreuung zu nutzen.

 

 

 

Bowling


Bild: © Rolf Handke/pixelio.deImmer beliebt ist Bowling. Im Dream-Bowl in Böblingen gibt es neben 22 Bowlingbahnen auch Pool-Tische, Tischkicker und Darts. Eher für den Sommer geeignet, gibt es auch einen Outdoor-Minigofplatz. Sportveranstaltungen werden auf einer Großleinwand übertragen und wer nach dem Bowlen hungrig und / oder durstig ist, kann sich im Bistrobereich oder im Restaurant stärken.

Indoor-Spielplätze zum Austoben


Bild: © kafat/sxc.huTrampoline, Rutschen, Kletterspielanlagen, auf den Jumpinn Indoor-Spielplätzen in Ladenburg, Freiburg und Heidelberg gibt es nichts, was den Kindern keinen Spaß macht. Ob Ballpool oder Riesenhüpfburg, hier kommt jeder auf seine Kosten. Am Wochenende kosten Kinder 5,90 Euro und Erwachsene 3,50 Euro - dafür gibt es einen ganzen Tag auf dem Indoor-Spielplatz!

Für welche Indoor-Aktivität Sie sich auch entscheiden, wir wünschen viel Spaß dabei!

Kommentare

fbloginbar
Radio 7 Webradio
Radio 7 Playlist
Mail ins Studio senden
Mediathek
Service
Facebook