Radio7

Wohlfühl-Urlaub - Radio 7

Das Gute von gestern mit dem Besten von heute
  • Caravan Of Love - The Housemartins


Wohlfühl-Urlaub

Bild: © twinlili / pixelio.de

 

Wohin zum Wohlfühl-Urlaub?
RELAX Guide 2013 kürt Deutschlands beste Wellness-Hotels
 

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen und schon rollt die nächste Grippewelle heran. Was liegt da näher als die körpereigenen Akkus bei einem Wellness-Verwöhnprogramm wieder aufzuladen? Wo das am besten gelingt, haben jetzt die Hotel-Tester des RELAX Guides 2013 herausgefunden. Dazu haben sie Wellness-Hotels in ganz Deutschland unter die Lupe genommen.


RELAX Guide 2013 – Der kritische Wellnessführer

Bild: © relax-guide.comFür die 14. Ausgabe des RELAX Guides wurden insgesamt 1.341 deutsche Hotels getestet. Die Wellness-Tester unterzogen alle Hotels mit Spa-Angebot einer genauen Prüfung und bewerteten dabei unter anderem Lage, Ambiente, Service sowie Qualität der Wellness-Angebote. Um die Ergebnisse vergleichbar zu machen, wurden dabei Punkte und Lilien vergeben. Maximal zu erreichen war eine Bewertung von 20 Punkten, ab dreizehn Punkten verliehen die Tester eine Lilie als Wellness-Qualitätssiegel. Die Höchstnote – vier Lilien – erhielten nur Hotels mit 19 oder 20 Punkten. Die Ergebnisse des diesjährigen RELAX Guides sind als Buch im Handel erhältlich.



Qualität setzt sich durch –  Baden-Württemberg auf Platz 1

Bild: © Wald & Schlosshotel FriedrichsruheInsgesamt konnten nur 224 der 1.341 getesteten Hotels eine Lilie für ihr Wellness-Angebot einheimsen. Auch, wenn dies im Vergleich zum Vorjahr ein erneutes Absinken der Qualität bedeutet, gibt es in Deutschland durchaus Wellness-Oasen, die ihrem Namen alle Ehre machen. Besonders zufrieden waren die Tester mit dem Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe in Zweiflingen bei Heilbronn. Das Hotel im Norden Baden-Württembergs erreichte als einziges Haus die Höchstpunktzahl von 20 Punkten. Besonders die im November 2008 eingeweihte 4.400 Quadratmeter große Spa- und Bäderwelt konnte die Hoteltester begeistern: „Ruhe auf höchstem Niveau“, war ihnen vier Lilien wert. Damit ist das Wald und Schlosshotel die Top-Adresse für Wellness in Deutschland.


Relaxen in Rheinland-Pfalz

Bild: © BollAnt's Romantik Hotel - www.bollants.deDoch auch, wer in Rheinland-Pfalz zu Hause ist, muss nicht auf qualitativ hochwertige Entspannung verzichten. Das Romantik-Hotel BollAnt’s im Park in der Nähe von Mainz erreichte immerhin Platz acht im Ranking der besten deutschen Wellness-Hotels. Das Hotel besteht aus einem Ensemble teils historischer Gebäude und überzeugte die Tester mit „hervorragenden“ Behandlungen im 2.000 Quadratmeter großen Spa. Die Erweiterung um einen beheizbaren Freiluft-Pool im Jahr 2011, honorierten die Tester mit einer Aufwertung ihrer Bewertung auf 18 Punkte und damit drei Lilien. Ihr Resümee: „Hervorragende Treatments, breites Spektrum an Behandlungen, darunter die regionale Spezialität von Lehmbädern nach Felke“. 

 

 

Qualität der Angebote auf dem Prüfstand

Bild: © channah /sxc.huDoch das Label "Wellness" ist noch kein Garant für Entspannung. Um bei der Ankunft im Wellness-Hotel keine böse Überraschung zu erleben, sollte dem Erholungs-Urlaub eine gewissenhafte Planung vorausgehen. Denn laut RELAX Guide nimmt das Angebot an sogenannten Nonsense-Treatments, also Behandlungen ohne jeden therapeutischen Effekt stetig zu. Selbst Spitzenhäuser böten statt wirksamen Wellness-Behandlungen oftmals nur Phantasie-Prozeduren an. Das kritisiert auch RELAX Guide-Herausgeber Christian Werner. Behandlungen mit klingende Namen wie „Nofretes Traum“ oder „Afrikanische Isis-Massage mit Kaviar“ seien oftmals völlig nutzlos. Es gilt also: Wer von seinem Wellness-Uralub einen therapeutischen Effekt erwartet, sollte sich schon vor der Abreise genau über die angebotenen Behandlungen und die Qualifikation des jeweiligen Wellness-Personals erkundigen.

 


Wellness - jeder, wie er will 


Bild: © Bernhard Friesacher / pixelio.deOb man von einer Wellness-Behandlung nun therapeutische Effekte erwartet oder sich mit einer rein kosmetischen Behandlung zufrieden gibt, das Ziel bleibt dasselbe: absolute Entspannung. Das belegt auch eine Studie des Markforschungsunternehmens GfK zu den neuesten Wellness-Trends 2012:  Darin wurden Wellness-Gäste nach den Gründen ihres Urlaubs gefragt: 85 Prozent suchen im Wellness-Urlaub Erholung und Entspannung von Stress in Alltag und Beruf und mehr als drei Viertel wollen dabei noch etwas für ihre Gesundheit tun. Auch Stress-Prophylaxe unter dem Motto „Vorbeugen ist besser als Heilen“ spielt für fast die Hälfte der Wellness-Gäste eine große Rolle. Ob diese Motive nun mit einer mehrstündigen Massage, einer Algenpackung oder einem Fitness-Programm vom Personaltrainer umgesetzt werden, das bleibt letztlich jedem selbst überlassen: Nicht umsonst lautet ein geflügeltes Wort der Erholungs-Branche: „Wellness ist, was der Einzelne darunter versteht“.

Kommentare

fbloginbar
Radio 7 Webradio
Radio 7 Playlist
Mail ins Studio senden
Mediathek
Service
Facebook