Radio7

Urlaubs-Teint bis in den Herbst! - Radio 7

Das Gute von gestern mit dem Besten von heute

Radio 7 mit Sebastian Pauls

mit Sebastian Pauls

  • I Don't Dance - Sunrise Avenue


Urlaubs-Teint bis in den Herbst!

Foto: © Piotre Bizior@sxc.hu

So hält die Bräune länger!

Jedes Jahr das gleiche Spiel!

 

Gerade aus dem wunderschönen Urlaub zurück, das Körpergefühl ist großartig, die Haut sonnengebräunt und schon nach einigen Tagen verschwindet die Urlaubslaune zusammen mit dem schönen Teint!


 

Foto: © Piotre Bizior@sxc.huWer länger Freude an seinen samtig braunen Beinen haben möchte, kann durchaus etwas dafür tun, dass die Bräune länger hält.

 

Besonders die leicht gebräunte Haut im Gesicht muss gerade nach den schönsten Tagen des Jahres besonders intensiv gepflegt werden. Um kleine Trockenheitsfältchen zu verringern und die Bräune länger zu erhalten, sind Feuchtigkeitsmasken ein absolutes Muss!

 

Frischekick Maske

 

Masken sind schnelle Schönmacher mit Sofortwirkung! Wer seine Urlaubsbräune länger erhalten will, sollte auf mit Vitaminen angereicherte Feuschtigkeitsmasken zurückgreifen. Egal ob als Gel, Schaum oder Creme: Masken sind einfach und schnell anzuwenden und versorgen die Haut mit zusätzlicher Feuchtigkeit.  Der Teint wirkt danach erfrischt, glatt und die leichte Sonnenbräune bleibt um Wochen länger erhalten. Übrigens: Masken zaubern im Nu einen Traumteint auch auf Hals und Dekolleté.

 

Cremen, cremen, cremen

 

Während des Urlaubes wird der Sonnenschutz am Strand meist mehrfach täglich erneuert und die Haut ist mit allem versorgt, was sie braucht. Oft vergessen wir, dass unsere Haut gerade nach einer sehr sonnenintensiven Zeit sehr viel mehr Pflege braucht, damit die Hautzellen weniger schnell absterben. Darum gilt: nach jedem Duschen, also am besten täglich, den ganzen Körper mit Body-Lotion eincremen. Auch wenn wir nicht mehr täglich der Sonne ausgesetzt sind, empfiehlt es sich auch in der Zeit nach der Besonnung, auf After-Sun Produkte zurückzugreifen. Diese enthalten mehr Vitamin E und Panthenol als übiche Body-Lotions.

 

Solarium? Besser nicht.

 

Viele, die aus dem Urlaub zurück sind, sind der Meinung, sie müssten am besten gleich in ein Solarium gehen, um die Bräune länger zu erhalten. Das stimmt so allerdings nicht, denn Solarien entziehen der Haut extrem viel Feuchtigkeit. Anstatt also länger braun zu bleiben, läuft man Gefahr, dass die Haut sich wesentlich schneller ablöst, und die schöne, echte Sonnenbräune viel schneller weg geht.

 

Die Haut schonen

 

Auch wenn das Wetter noch schön ist, sollten Schwimmbäder direkt nach dem Urlaub eher gemieden werden, da Chlor die Haut austrocknet. Auch lange Duschen und Vollbäder strapazieren die Haut. Eine kurze, lauwarme Dusche reicht völlig und konserviert die Bräune besser als ein langes, heißes Vollbad. Beim Duschen sind  Duschgele mit rückfettenden Eigenschaften hilfreich.

 

Hilfe von Innen!

 

Ab sofort sollten viel frisches Obst und Gemüse auf dem Speisplan stehen! Die darin enthaltenen Vitamine sorgen nämlich dafür, dass die gebräunte Hautschicht gleichmäßig bleibt und sich die Haut nicht so schnell abschuppt. Karotten sind besonders gut, da das darin enthaltene Betacarotin die Haut zusätzlich von Innen färbt.

Letzter Tipp!
After-Sun-Produkte mit einem integrierten Selbstbräuner verwenden! Das fällt nicht auf, pflegt die Haut und lässt die Haut erstrahlen!

Kommentare

fbloginbar
Radio 7 Webradio
Radio 7 Playlist
Mail ins Studio senden
Mediathek
Service
Facebook